86
Kommentare

  1. gebongt
    3.4.2009 - 19:32 Uhr
    80

    @ subhuman

    du weisst aber schon dass das ein zitat war..!? ; )

  2. subHuman
    3.4.2009 - 18:58 Uhr
    79

    @gebongt: du bist ja richtig philosophisch (grins).lg

  3. subHuman
    3.4.2009 - 18:55 Uhr
    78

    @hobbitmaus: habe damals fast die gleiche Erfahrung gemacht wie du,gerade bei dem „SOFAD“ Album und die ganze Vorfreude darauf.

  4. subHuman
    3.4.2009 - 18:51 Uhr
    77

    @Alan W. :auch wenn ich mich wiederhole,du hast absolut meine Zustimmung,mit dem was du bis jetzt geschrieben hast.Ich sehe es ebenso.

  5. Alan W.
    3.4.2009 - 18:20 Uhr
    76

    @ Yeah

    Auch wenn das Drummprogramming dort auch relativ simpel war, hatten zumindest die Stücke Barrel of a Gun, Useless und It’s no good (also 3 der Singles) eine ordentliche Dynamik und Durchsetzungskraft, weil die Auswahl der Sounds dort stimmte. Das macht halt den Unterschied zwischen plätschern und mitreißen.

  6. Gambit
    3.4.2009 - 12:02 Uhr
    75

    Warum regt ihr Euch über Ben Hillier (Benny Hill) so auf.
    Dm haben die Songs geschrieben, und Martin hat Ebay mit seinen „OldScool Instrumentenkäufe“ reich gemacht.
    Außerdem ist DM keine Teenieband wo der Produzent sagt: „So will ich das haben ! und ende“.
    Sie müßen das Gesamtprojekt schon abgesegnet haben.
    Es ist so geworden wie sie es sich forgestellt haben.
    Also tragen sie auch die alleinige „Schuld“
    an dieser „großartigen“ Platte (CD oder MP3-Download).
    Dieses Düdelüt muß ja wohl von Martins Instrumenten kommen.

    Soll er doch lieber wieder die Blockflöte raus holen, oder mit einem Hammer auf eine Stahlplatte schlagen.

    Fand ich besser.

  7. moni
    3.4.2009 - 10:34 Uhr
    74

    @hobbitmaus
    Gibt es noch welche unter Euch die standhaft waren …..

    Jupp, icke. Ich lasse mir die Spannung nicht nehmen und warte auf meinen DHL-Mann ;-). Halte eh nichts von MP3 und Co. Nur das Original in der Hand und im Player ist das Wahre. Ich finde die Spannung schön und mit jeder neuen News wird sie wieder voran getrieben. Habe mir die Deluxe-Box bestellt und ich werde das Päckchen mit Herzklopfen bis zum Hals auspacken und mich fühlen wie meine Kids zu Weihnachten.
    In diesem Sinne, allen ein sonniges Wochenende mit der neuen Single im Repeatmodus ;-).

  8. rechtElf
    3.4.2009 - 4:28 Uhr
    72

    Sorry- ist schon das zweite Posting in dem mir ein Plural mit falsche Apostroph durchgegangen ist… :o)

  9. rechtElf
    3.4.2009 - 4:25 Uhr
    71

    @hobbitmaus
    Ich fand das damals auch superspannend.
    Ich war in den 80er Jahren sehr wählerisch was meinen Musikkonsum angeht – jedesmal wenn ich in die Stadt gekommen bin habe ich die Maxisingle-Regale der Plattenläden durchstöbert – aber keine Maxi unter 6:00 Minuten länge kam bei mir auf den Plattenteller, wäre ja sonst Abzocke! :)
    Gottseidank waren die DM-Remixe oft auf der längeren Seite, oder es waren von vorneherein Maxi’s mit 3-4 Titeln drauf :)
    Angstoßen hat das ganze damals der französische Austauschschüler meines Bruders – und der kam mit der grünmelierten Maxi von People are People nach Hause – das verückteste Musikobjekt das ich bis dahin gesehen hatte!
    Ich habe DM aber schon davor immer auf das Tonbandgerät meiner Eltern mitgeschnitten sobald sie im Radio kamen – angefangen mit „Everything counts“.
    Aber drehende Tonbandspulen und der Geruch von Tonband ist nichts gegen das durchscheinende Vinyl der alten DM-Maxis.
    Seitdem ist so einiges den Bach runter gegangen und die Definition von „Depeche Mode“ hat sich total verändert.
    Ich glaube auch nicht an iPods,MP3s und „1Click einkaufen“. Das was DM mit meinen Ohren in diesen Tagen anstellt ist mir nicht genug, und die zwischenzeitliche Mitsing-Madness (ich kann eigentlich alle Songs bis einschließlich Ultra komplett auswendig) hat sich mit den neueren Texten auf verflogen – die neueren Sachen sprechen mir nicht mehr so aus der Seele.
    Aber der Träume der Vergangenheit sind zu stark um loszulassen.
    Es ist immernoch ein Stück Identität.
    Habe mir schon oft gedacht, daß es Zeit wird rauszugehen und selbst das zu machen was mir gefällt, anstatt rumzunörgeln daß sich DM in eine Richtung entwickelt hat die mir nicht mehr so entspricht.