Home / Depeche Mode News / Alle Formate von „Sounds of the Universe“ bei Amazon erhältlich

Alle Formate von „Sounds of the Universe“ bei Amazon erhältlich

Heiß begehrt: Das Deluxe Box-Set lässt keine Wünsche offen.
Heiß begehert: Das Deluxe Box-Set lässt keine Fan-Wünsche offen.
[Update!] Der Online-Versand Amazon bietet seit Dienstagabend endlich alle Formate des neuen Depeche Mode-Albums „Sounds of the Universe“ zum Vorbestellen an: Die Standard-CD, ein CD+DVD-Package, das zusätzlich u.a. eine 5.1-Abmischung des Albums enthält und natürlich das heiß begehrte Deluxe Box-Set mit 3CDs, DVD, Fotoband und vielen weiteren Extras. Freunde des Vinyls dürfen sich über ein Doppel-LP+CD-Paket freuen. Einzelheiten zu den Tracklisten findet Ihr auf den jeweiligen Produktseite bei Amazon oder in unserer Übersicht.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

351 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich möchte euch nicht auf die Nerven gehen aber hier nochmal der Link zum Voten:

    http://fm4.orf.at/stories/1601507/

    Hier besteht die Möglichkeit das Interesse an DM zu bekunden und vielleicht trägt es dazu bei, dass Ö3 und FM4 DM nach Wien bringen bzw. überhaupt im Radio gespielt wird – also ich bitte euch auf den Knien – BITTE macht mit !!
    Danke – schönen Tag noch !!!

  2. @ jeff

    Bei Amazon UK sind die Preise in Britischen Pfund angegeben. Daraus folgt ein Preis von knapp 67 € bei Tagesaktuellem Wechselkurs.
    Lohnt sich also nicht da ja vieleicht auch noch Versandkosten dazu kommen.

  3. Hi Leute,
    WRONG läuft gerade auf Gotv !!!
    An alle die bereits gevotet haben – Danke !!
    DM liegen jetzt mit “Yeah Yeah Yeahs” gleich auf – also weiter machen bis Donnerstag ist noch Zeit!!

  4. sag mal bin ich blind oder gibt es SOTU nicht als Vinyl. gerade das wahre format bekommt man nicht?

  5. Thema FSK in der BRDrr kennen wir doch alle!

    Die Selbstzensur und Selbstverurteilung ist doch hier nicht neu und betrifft nicht nur dieses Thema! Eher sollten die BRDrr-Wächter u. Gutmenschen lieber darauf achten, dass die Privatsender nicht schon am Sonntag in der Frühe Verstümmelungs- u. Horrofilme senden. Aber da geht es ja um wirtschaftliche Interessen (WErbung, Vermarktung etc.), dann ist das ja etwas anderes. Denn da vedienen ja Stasi-Hasi Angela und ihre Getreuen grünen CDUSPDFDPler ordentlich mit!

    Mal nebenbei ein gutes Beispiel Miami Vice-Boxen. Da steht nicht nur FSK 12 drauf, sondern es wurde auch auf FSK 12 gestutzt – und wie das dann auf den Zuschauer wirkt (dadurch teilweise völlig sinnfreie Handlung) kann sich doch jeder denken.

  6. 65.-Euro hört sich doch gar nicht mal so schlecht für die Deluxe-Box an. Ich werde sie aber nicht bei Amazon bestellen, sondern am 17.04. zu meinem Plattenladen des Vertrauens gehen. So wie es sich gehört.

  7. Wie kann bei Amazon nur vorbestellen? Landet doch in den Einkaufswagen und muss als normale Bestellung auch sofort bezahlt werden? Oder wird erst vor Auslieferung abgebucht?

    Na ja, besser das Deluxe Box-Set gleich bestellt, als hinterher leer ausgehen.

Kommentare sind geschlossen.