Abschlusskonzert in Deutschland?

Wegen der kriegerischen Auseinandersetzungen im Nahen Osten haben Depeche Mode nach unseren Informationen das ursprünglich für den 3. August geplante Konzert in Tel Aviv abgesagt. Die? Zeitung „Die Jüdische“ hatte zwar noch am Freitag gemeldet, dass die Band wie geplant in Israel spielen wolle. Angesichts der sich täglich verschärfenden Lage ist das allerdings nur schwerlich vorstellbar.

Die Absage des Abschlusskonzerts in Tel Aviv hat zu Spekulationen über ein mögliches Ersatzkonzert geführt. Dabei ist auch Deutschland als Ort für ein Konzert zum Tourabschluss ins Gespräch gekommen. Wahrscheinlicher erscheint uns allerdings, dass die Tour um den Auftritt in Israel gekürzt wird und damit am 1. August in Athen endet.

Letzte Aktualisierung: 16.7.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

109
Kommentare

  1. personal-j
    21.7.2006 - 14:25 Uhr
    100

    Warum sollte das Abschlusskonzert eigentlich in Deutschland stattfinden? Wir hatten doch schon das Eröffnungskonzert in Dresden! Dann doch eher in den USA, so hätte es die Band auch nicht so weit nach Hause.
    Tel Aviv als letzte Spielstätte ist bestimmt mehr oder weniger Zufall und das in der Region jetzt dieser Zustand herrscht, war auch nicht abzusehen. Also entweder man macht das Konzert oder, was ich mir persönlich eher Vorstellen kann, es fällt aus. Aber warum dafür ein Konzert in Deutschland spielen? Ich halte das für Wunschdenken.

  2. Rabulla
    21.7.2006 - 9:59 Uhr
    99

    @icemachine
    yo, hast recht,habe nochmal auf die eintrittskarte von damals geschaut !!!
    also hoffen wir mal auf die nächste tour…auf das DM dann wieder station in HANNOVER machen .
    grüsse
    rabulla

  3. 20.7.2006 - 12:26 Uhr
    98

    Ich bitte Euch, kommt noch mal nach Deutschland, in diesem Jahr noch mal, bitte, bitte!

    liebe Grüße

  4. Funkergirl
    19.7.2006 - 19:28 Uhr
    97

    Ein Grund warum DM nicht so oft in Hannover spielen, ist vielleicht, dass wir leider kein vernünftiges Hotel für die Stars haben. Die meisten fliegen dann entweder nach Hause oder in eine andere Stadt, um zu schlafen. Selbst Mick Jagger ist nach seinem Auftritt in Hannover nach Berlin zum Ritz Carlton geflogen…

  5. jasonbing
    19.7.2006 - 18:48 Uhr
    95

    @Ice Machine

    … richtig!!!

    Danke für den Hinweis.

    … be precious

  6. Nicole
    19.7.2006 - 16:13 Uhr
    94

    is auch wahrscheinlich bessa so! ;-) En´joy the Hottest day in the year;-)
    VLG!

  7. 19.7.2006 - 16:08 Uhr
    93

    Bitte gebt hier keine politischen Kommentare ab. Das ist eine Musikseite und das soll sie auch bleiben.

  8. Anne
    19.7.2006 - 16:06 Uhr
    92

    Ahh…und da waren sie weg, die Kommentare. Naja, vielleicht besser so!

  9. Lola
    19.7.2006 - 15:30 Uhr
    91

    Es geht ja auch nicht nur um die Sicherheit der Zuschauer und Depeche Mode, ist ja auch eine Frage des Geschmacks, eine Party zu schmeißen, während anderen nebenan das Dach überm Kopf weggeschossen wird. Es wünschen sich wohl alle friedliebenden Menschen, dass überall auf der Welt und immer Konzerte stattfinden könnten, aber dafür müssen erstmal die Waffen eingepackt werden. Ganz egal wo.