Neues Video "Viva Love"

ABC melden sich mit Nachfolger von „The Lexicon of Love“ zurück

ABC - The Lexicon of Love II

34 Jahre nach ihrem erfolgreichen Debütalbum „The Lexicon of Love“ veröffentlicht die britische New-Wave-Band ABC einen Nachfolger: „The Lexicon of Love II“ lautet der Titel der Scheibe, die im Mai erscheint. Der Musikclip zur Single „Viva Love“ zeigt, was euch auf der neuen ABC-Scheibe erwartet.

Mit „The Lexicon of Love“ hatten ABC im Jahr 1982 ein klassisches Pop-Album jener Dekade vorgelegt. Vor allem der Song „The Look of Love“ dürfte den meisten von euch noch in den Ohren klingen. Für den damaligen Erfolg mitverantwortlich war Produzent Trevor Horn, der die prägnante Stimme von Sänger Martin Fry perfekt in Szene setzte.

An dem 2016er-Nachfolger ist Horn nicht mehr beteiligt. Wohl aber Anne Dudley (Art Of Noise), die schon damals für die Streicher-Arrangements verantwortlich war und für ein wenig Kontinuität sorgt. Als Produzent setzen ABC auf Gary Stevenson, der auch schon für Rick Astley an den Reglern saß.

Wer wissen möchte, was ihn auf dem zweiten Teil von „The Lexicon of Love“ musikalisch erwartet, braucht eigentlich nur einen Blick auf das Cover zu werfen: Es sieht dem Cover des 1982er-Albums zum Verwechseln ähnlich.

„Es geht zurück in die 80er“, sagte Marcus Vere – Mitglied der Band „Living in a Box“ und Songwriter von vier der neuen Songs – kürzlich in einem Interview. „Aber mit einem modernen Dreh.“