Home  →  News  →  2×2 Karten für Alan Wilder in Amsterdam gewinnen

Verlosung

2×2 Karten für Alan Wilder in Amsterdam gewinnen

Recoil Screening in AmsterdamEnde Oktober zeigte Alan Wilder im ausverkauften Theater Aufbau Kreuzberg in Berlin seinen Film „A Strange Hour In Budapest“. Wer keine Gelegenheit hatte, Alan höchstpersönlich zu treffen oder wer ihn gerne noch einmal wiedersehen möchte, sollte an unserer Verlosung von 2 x 2 Karten für das Screening am 29.11. in Amsterdam teilnehmen.

Die Filmvorführung findet im Pathé Tuschinski-Theater (Reguliersbreestraat 26-34, 1017 CN Amsterdam) statt, einem einzigartigem Art Deco-Palast, der 1921 erbaut wurde. Genau das richtige Ambiente, um Alans „A Strange Hour“-Show noch einmal in vollen Zügen zu genießen. Beginn der Vorführung ist 18:30 Uhr.

Im Anschluss stellt sich Alan Wilder den Fragen der Fans, bevor der Abend auf einer Aftershow Party in der VIP-Lounge ausklingt.

Wer einen Tagesausflug nach Amsterdam mit einem Treffen mit Alan Wilder verbinden möchte, sollte an unserer Verlosung teilnehmen. Um zwei Karten zu gewinnen, schreibe bitte eine Mail mit Deinem Namen und dem Betreff „Amsterdam“ an contest@depechemode.de. Einsendeschluss ist Donnerstag, der 22.11. um 18 Uhr. Mit der Teilnahme an der Verlosung erkennt ihr unserer Teilnahmebedingungen an.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

13 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @AgentOrange

    irgendetwas fehlt (??), aber ansonsten nicht schlecht, interessant.

  2. @HAHA

    Du liest zuviel BILD und stehst wie die RTL-Frösche „Mitten im Leben“.

  3. Genialer Typ der zu 99,5 % von der Dm-Gemeinde profitiert

  4. „MI“ttelstädt? ;-) Na ja, da war doch was mit FDJ-Zeltlager und Spitzeltätigkeiten! Muss eine krasse Zeit damals in der DDR gewesen sein! Gut das ich in Hannover gelebt habe!

  5. @Tommy

    Das lag daran, dass es lange nichts neues gab. Aber die letzten Kommentare waren echt besser als die Gurken-Kommentare von Monsieur Mittelstädt. ;-)

    Ich denke, diese Nachricht dürfte weniger Diskussionspotenzial enthalten. Außer natürlich den üblichen Comeback-Kommentaren (die mittlerweile ein Running Gag sind^^).

    Ich warte darauf, dass Depeche Mode endlich verkünden, wie das neue Album heißt. ;-)

  6. Endlich mal good news.

    Düsseldorf 2 war ja schon ausgelutscht.

Kommentare sind geschlossen.