Hinter Zynic verbirgt sich H.P. Siemandel. Er gründete das Elektropop-Projekt im Jahr 2008 um den innovativen und zwanglosen musikalisch Geist der 80er Jahre in das neue Jahrtausend zu transferieren. Bands wie Yazoo, Japan, Depeche Mode, Kraftwerk und auch OMD schrieben den Soundtrack seiner Jugend und haben dadurch auch einen hörbaren Einfluss auf das Sounddesign und die Art wie H.P. seine Songs präsentiert hinterlassen.
Nach jahrelangem experimentierten mit analogen Synthesizern entwickelte sich aus obskuren Klanggebilden nach und nach die ersten typischen Hooks, die den Sound von Zynic ausmachen. Seriöse Elektrosounds, mit viel Atmosphäre und innovativen Melodienbögen bestimmen das Grundgerüst aller Songs…

Ende 2008 konnte Zynic dann mit Olaf Wollschläger einen der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Produzenten für sich gewinnen. Die beiden produzierten eine erste Demo-CD mit drei Titeln und nur kurze Zeit später fand sich Zynic auf einer ersten Compilation wieder.
Der nächste Schritt sollte nicht lange auf sich warten lassen. Conzoom Records wurde auf Zynic aufmerksam und fragte „Soul For Sale“ für die Szene übergreifend, erfolgreiche Compilation-Serie „electropop.“ an.

Seit dem 29.04.2011 steht nun das Debütalbum Fire Walk With Me in den Läden und bietet gewohnt eingängige Elektroperlen, die darauf warten von euch entdeckt zu werden!

Einen ersten Höreindruck könnt ihr euch in unserem Player verschaffen!

„Zynic – Fire Walk With Me“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen

Zur Startseite

6
Kommentare

  1. HerrSvenson
    6
    16.5.2011 - 15:51 Uhr

    JO!Wirklich geniale Scheibe.Eins der besten Synthalbum der letzten 2 Jahre!Daumen ganz weit nach oben!!

  2. thomas bänder
    5
    15.5.2011 - 21:10 Uhr

    Hey, gerade kam bei Facebook die Meldung über das Label, dass die limitierte Erstauflage des Zynic Albums bis auf 20 CDs schon komplett ausverkauft ist. Wow! Aber bei der tollen Scheibe ist das kein Wunder für mich.

  3. Clownkrusty
    4
    6.5.2011 - 21:36 Uhr

    Die Scheibe ist genial!!! A bisserl wie Moon 74 aber positiver und treibender.
    Eine der Entdeckungen 2011. Kaufen!
    Alleine schon das Depeche Mode Cover von „ANy Second Now“ lässt die diversen Remixe der kommende DM Remix-Scheibe alt aussehen.

  4. Meshmatti
    3
    5.5.2011 - 20:21 Uhr

    Kann mich nur anschließen…..

    Meine Fresse ist die Scheibe genial!!!!!!!

  5. kutte71
    2
    2.5.2011 - 18:20 Uhr

    Alter Schwede. Wie geil is das denn???
    Mann,echt geile Musik!!!
    Ich find sie Klasse.
    Erinnert mich an alte Zeiten. :-)

  6. michael schwanke
    1
    2.5.2011 - 17:07 Uhr

    Kann die CD absolut empfehlen.Wer Bands wie Elegant Machinery,X-Divide,Obscenity Trial, usw.mag,der wird hier voll auf seine Kosten kommen.Sollte meiner Meinung nach in keiner Synth bzw.Elektropop Sammlung fehlen!
    Anspieltips aus meiner Sicht die Tracks- Rescue me,My Personel Krytonite!!