Bei MySpace feierte heute der Videoclip zum Depeche Mode-Song „Hole to Feed“ seine Weltpremiere – und er wird bestimmt für Diskussionen sorgen. Im Video des amerikanischen Comedian und Musikvideo-Regisseur Eric Wareheim geben sich Paare wollüstig Zungenspielereien hin – eine recht eigenwillige Interpretation des Liedtitels. Die Band selbst ist nicht vertreten und auch sonst nicht im Video sichtbar. Sie wird jedoch durch ein paar Gastmusiker vertreten.

Depeche Mode – Hole To Feed

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

340
Kommentare

  1. @339
    340
    13.10.2009 - 5:59 Uhr

    …bei einem Sender der ausser albernen Realityshows und aggressiver Kinderausbeuter-Werbung auch rein gar nix mehr auf dem Kasten hat!

    …ohne Worte…

    ;)

  2. der.exciter
    339
    12.10.2009 - 11:46 Uhr

    @338:

    Genau, deshalb ist „Wrong“ auch für den besten Videoclip bei den VMAs nominiert!

    …ohne Worte…

  3. testcase
    338
    9.10.2009 - 15:54 Uhr

    @322 was ist denn am Video von „Meaning of Love“ so abstoßend? Ist halt ein bisschen beatlesmäßig, na und…
    Übrigens ist es schon interessant, wenn man mal die kompositorische Leistung von „Meaning of Love“ mit neueren Langweilsongs wie „Hole to Feed“ vergleicht… da ist wohl irgendwie die Luft raus.
    (Und das liegt nicht an Alan, der war damals noch garnicht aktiv dabei).
    Depeche Mode gibt sich seid Exciter in den Videos meistens extrem verlangsamt bis scheintot. Das Neue Video geht schon OK, es ist halt nur ein wenig belanglos und eklig.
    Auf der künstlerischen Ebene scheint gerade der Zug woanders abzufahren.
    Aber „Hauptsache dass“.

  4. 7.10.2009 - 14:44 Uhr

    @dominatrix:

    Hervorragender Kommentar!!!!

    Es fehlt die Handschrift von Meisterregisseur Anton Corbjin. Und auch die Band tritt nicht im Video auf, distanziert sich also von dem Geschnipsel. Es ist nichts als ein PR-Gag, um in die Medien zu kommen.

    Tatsache ist: Depeche Mode sind seit 30 Jahren erfolgreiche, etablierte Musiker, die ihren eigenen Sound kreiert haben und Generationen von Fans haben. Das haben bisher nur Bands wie die Stones oder Beatles geschafft.

    Depeche Mode-Parties sind Kult, so wie es die ganze Band ist. Wen interessiert da ein unbekannter Regisseur, der mit seinem prolligen-billigen Clipchen mal auffallen will, um überhaupt ins Gerede zu kommen???

    Grüße, Die Medientante

  5. der.exciter
    336
    6.10.2009 - 14:03 Uhr

    Danke MarieAntoinette, siehe Kommentar 239!

    Hervorragend analysiert, dem ist nichts hinzuzufügen!
    Da hat sich mal wirklich jemand die Mühe gemacht sich mit dem Gesamtkunstwerk auseinanderzusetzen. Nicht eben mal drübergucken und den Daumen runterhalten… Funktioniert mit der Mucke von DM doch auch nicht: Wär`s nur eingängige bunte Lala, wäre DM nur eine Band unter vielen!

  6. espresso
    335
    5.10.2009 - 22:28 Uhr

    Ich finde das Video sowas von Klasse! Bleibt doch alle mal locker und macht am besten das was im Video auch vorkommt. Vielleicht hilft es ja .. einigen. Die anderen schauen einfach weg und sehen/hören was anderes oder werden Fan von Band XY.

  7. Nicimaus
    334
    5.10.2009 - 12:56 Uhr

    ich finde, dass das ganze gerede um das video totaler quatsch ist. dem einen gefällts, dem anderen nicht…depeche mode sind uns nix schuldig. wir haben uns selbst entschieden fan zu sein. wir können jederzeit damit aufhören… es ist deren sache ob und wie sie ein video drehen.

  8. marcel noack
    333
    4.10.2009 - 16:23 Uhr

    ich sage nur das video ist mir egal,die musik ist depeche mode pur also genial.die band hatts abgesegnet also basta.schaut nichts auf video sondern hört euch den text an das ist die message für mich.

  9. Eusebius
    332
    3.10.2009 - 19:08 Uhr

    Kommentar 239 hat als einzige hier das Video verstanden.

  10. mittel
    331
    3.10.2009 - 17:25 Uhr

    das leben ist schön,die welt ist schlecht:-)

1 32 33 34