ZeromancerKraftvoll erstrahlt das Nordlicht, dem gierigen Einheitsbrei des Mainstreams entronnen, präsentieren die Jungs erneut kraftvollen Rock, wie sie es auf ihrem ersten Album taten. Schon einige Festivalauftritte zeigten, den noch lange nicht ausgestorbenen Fans, dass Zeromancer mit ihren neuen Songs wieder zu altem Glanz gefunden haben und doch gleichermaßen in die Zukunft strahlen. Auf dem am 13.02.2009 erscheinenden neuen Album der Band „Sinners International“ ist endlich Schluss mit weichgespülten Gejammer und Schwieger-müttertauglichen Castingbubies!

Zeromancer bringen mit ihrem Hit „It sounds like love (but it looks like sex)“ das zurück, was dem Gothic, Electro und Metal seit Jahren fehlt. Energiegeladenen Sex und Rock’n’Roll, der nicht nur den Underground mit seinen düsteren und doch energetischen Hymnen aufwühlen wird. „Sinners International“ das ist „Filth Noir“ mit dem Zeromancer erneut die Festivalbühnen und Dancefloors, genauso wie die Herzen ihrer weiblichen (und männlichen) Fans im Sturm erobern werden – und hier die Argumente:

01. Sinners International
02. Doppelgänger I Love You
03. My Little Tragedy
04. It Sounds Like Love (But It Looks Like Sex)
05. Filth Noir
06. Fictional
07. I’m Yours To Lose
08. Two Skulls
09. Imaginary Friends
10. Ammonite

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.