Schweizer Duo zeigt seltene Bilder

Pressefoto:  obs/Universal International Division/Helen Sobira
Pressefoto: obs/Universal International Division/Helen Sobira

Seit 37 Jahren machen Dieter Meier und Boris Blank als „Yello“ erfolgreich Musik. Ende September erscheint ihr 13. Studioalbum „Toy“. Auf Instagram öffnet das Schweizer Duo seine Fotos-Schatulle und zeigt historische Aufnahmen.

Der erste Schwung Bilder stammt aus den Jahre 1979 bis 1983.

Yello Fan Picture by Ralph Records US,1980 – BB

A photo posted by Yello (@yello_official) on

In der Originalbesetzung mischte noch Carlos Peron mit, der die Band 1984 verließ und fortan zunächst als Solokünstler und später auch als Produzent u.a. für Wolfsheim arbeitete.

Auf Facebook kündigten Yello an, wöchentlich seltene oder noch nie gezeigte Fotos bei Instagram zu veröffentlichen:
https://www.instagram.com/yello_official/

„Toy“ bei Amazon bestellen

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.