Auf Tape aufgenommen

Yeasayer_Amen_Packshot_300DPI

Die Brooklyner Band Yeasayer hat die Veröffentlichung ihres vierten Studioalbums „Amen & Goodbye“ angekündigt. Die Platte erscheint am 01. April weltweit über Mute.

Mit „I Am Chemistry“ einen Vorgeschmack auf das Album, eine sonderbar poppig-psychedelische Nummer mit der legendären Folksängerin Suzzy Roche von „The Roches“ als Gastsängerin:

„Amen & Goodbye“ ist das Nachfolgealbum zum 2012er Werk Fragrant World. Den digitalen Ansatz des letzten Werkes hinter sich lassend, wurde das neue Album im Outlier Inn Studio in Upstate New York auf Tape aufgenommen, um es dann von Joey Waronker (Schlagzeug bei Atoms For Peace / Beck) dekonstruieren und erneut zusammensetzen zu lassen.

Und so klingt „Amen & Goodbye“ zugleich nach Yeasayer und nach nichts, was Yeassayer je gemacht haben. Und nach einer Sammlung seltsamer Fabeln aus der Bibel eines Universums, das noch nicht existiert.

Trackliste

01. Daughters Of Cain
02. I Am Chemistry
03. Silly Me
04. Half Asleep
05. Dead Sea Scrolls
06. Prophecy Gun
07. Computer Canticle 1
08. Divine Simulacrum
09. Child Prodigy
10. Gerson’s Whistle
11. Uma
12. Cold Night
13. Amen & Goodbye

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.