hobby_newwaveWir wollten euch nicht ins Wochenende entlassen, ohne noch ein bisschen Freude zu verbreiten. Hat schon mal jemand etwas von der Band Hobby gehört, einem leicht wahnsinnigen Projekt von Wigald Boning und Roberto Di Gioia? Wenn nicht, dann wird es jetzt Zeit.

Die beiden Künstler (Boning kennt wohl jeder, di Gioia ist schon seit Jahrzehnten musikalisch unterwegs und hat u.a. mit Legenden wie Klaus Doldinger und The Notwist gearbeitet) haben sich vor einer Weile zusammengetan und verfolgen den Plan, 100 Alben in kürzester Zeit aufzunehmen, auf denen sie verschiedenste Genres auf ihre Art rekonstruieren. Nicht nur als Spaß (das aber definitiv auch), sondern durchaus musikalisch ernsthaft. Acht Scheiben gab es letztes Jahr schon als Box, Punk, 70er- und 80er-Pop und weitere Fachgebiete wurden bearbeitet.

Nun erscheint am 21.11. das neue Album. „New Wave“ heißt es, das Thema dürfte also klar sein. Und darauf gibt es – um auf unsere obige Frage zurückzukommen – einen Titel mit dem herrlichen Titel „Depress Mode“. Hier ist das wunderbare Video dazu, wir wünschen viel Spaß und ein schönes Wochenende!

Jetzt Hobby - New Wave bei Amazon vorbestellen

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

6
Kommentare

  1. testcase
    4
    26.10.2014 - 19:38 Uhr

    does she exist?
    can she be kissed?

    hahaha X-)

  2. testcase
    3
    26.10.2014 - 19:32 Uhr

    Super haha!
    Voll mit der Gehhilfe ins BMX-Gelände da wird Red Bull total neidisch! :) :) :)

    * was machen die da nur! *
    jetzt hab ichs… …wahrscheinlich ein Kommentar darauf daß die originalen New Waver so langsam ins Rentenalter kommen :)

    Ich finde es übrigens gerade gut daß die Musik nicht versucht einen Depeche-Song nachzuäffen, so macht das ganze noch viel mehr Spaß.

    Thanks Mr Bohning+Mr Di Gioia for liberating our minds.

  3. stepeche mode
    2
    25.10.2014 - 17:13 Uhr

    Also ich seh da keine Verbindung zu Depeche Mode ausser der verkorkste Titel des Liedes. Das Video soll man doch bestimmt nicht so ernst nehmen, oder?! Ist nämlich der größte Schrott. Und so etwas wird wirklich vermarktet? Ich versteh die Welt nicht mehr.

  4. electro80997
    1
    24.10.2014 - 20:55 Uhr

    hmmm..

    nich so der brüller, oder?

    • alpha machine
      1.1
      25.10.2014 - 15:07 Uhr

      ???

      Hmmm, nicht so der Brüller trifft es nicht ganz.

      SCHEISSE!

      Getroffen.

    • testcase
      1.2
      26.10.2014 - 19:37 Uhr

      naja, mit Depeche Mode hat das eigentlich nicht viel zu tun (außer dem Titel und der Titelgrafik, und natürlich den naiv/hoffnungslos-romantischen Lyrics vielleicht) – es ist einfach nur Nonsense.

      Ich bin ehrlichgesagt froh daß sie die Depeche-Heiligtümer rausgelassen haben und einfach nur ihre Spaß gemacht haben.

      Aber die Geschmäcker sind natürlich immer verschieden.