Wiederveröffentlichung

Auch als 180 Gramm-Vinyl: ViolatorAm Freitag ist die Neuauflage aller Depeche Mode-Alben in die zweite Runde gegangen: Die Alben A Broken Frame, Construction Time Again, Violator und Ultra wurden auf 180 Gramm-Vinyl wiederveröffentlicht.

Im Februar konnte sich die Fans bereits über die Luxusvarianten von Some Great Reward, Black Celebration, Music For The Masses und Songs of Faith and Devotion freuen. Nun wird mit vier weiteren Longplayern nachgelegt, bevor im April die letzte Runde eingeläutet wird.

Was ist das Besondere bei den Wiederveröffentlichungen? Vinyl-Scheiben haben standardmäßig um 120 Gramm auf den Rillen. Audiophile Geister sagen 180 Gramm-Variante bessere Klangeigenschaften nach. Andere Musikfans bestreiten dies. Fakt ist: eine 180 Gramm schwere Schallplatte hinterlässt einen hochwertigen Eindruck. Deshalb ist sie bei Sammlern beliebt.

Alle neuen Scheiben im Überblick

A Broken Frame

A Broken Frame (1982)

Bestellen bei Amazon | JPC

Construction Time Again

Construction Time Again (1983)

Bestellen bei Amazon | JPC

Violator

Violator (1990)

Bestellen bei Amazon | JPC

Ultra

ULTRA (1997)

Bestellen bei Amazon | JPC

 

Im Februar neu aufgelegt

Some Great Reward

Some Great Reward (1984)

Bestellen bei Amazon | JPC

Black Celebration

Black Celebration (1986)

Bestellen bei Amazon | JPC

Music For The Masses

Music For The Masses (1987)

Bestellen bei Amazon | JPC

Songs Of Faith And Devotion

Songs Of Faith And Devotion (1993)

Bestellen bei Amazon | JPC

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

18
Kommentare

  1. Bertrock
    8
    1.4.2014 - 21:58 Uhr

    Top Qualität

    Ich habe heute die Music for the Masses als 180g Vinyl geliefert bekommen. Die CD aus den 90 er Jahren kann ich nun wegschmeißen. Der Klang dieser neuen Platte ist deutlich druckvoller. Ein Genuss hoch zehn. Die alte CD ist dagegen lasch und leer.
    Ich kann euch nur raten: kauft einen Plattenspieler und geniest diese neuen Auflagen.
    Die Violator hab ich soeben bestellt. Ich hoffe auf ähnliche Qualität.

    • zero815
      8.1
      5.4.2014 - 2:15 Uhr

      Alles wegwerfen!

      Wenn du schon dabei bist, deinen CD-Player nebst CDs für eine analoge Scheibe zu opfern, dann sei bitte konsequent.
      Bitte werfe auch deinen DVD-Player, BluRay-Player gleich mit auf den Müll.
      Denn an die guten alten analogen VHS-Aufnahmen kommt sowieso keine DVD oder BluRay ran.
      Ich bin immer noch auf der Suche nach Strange bzw. Strange too auf Super8.
      Sollte ich diese Streifen endlich finden, dann fliegt auch mein FullHD-Fernseher raus.

      Und dank Amazon AutoRip kann ich nun endlich auch die älteren Sachen von DM, die es bisher nur noch als MP3 gab, als Projekt-Datei für meinen 3D-Drucker haben. Nach ca. 9 Stunden war die erste LP (Music for the Masses) gedruckt und ich konnte die Scheibe endlich auf den Plattenspieler legen. Klasse Sound trotz Draft-Einstellung! Da kann keine CD mithalten!

  2. MARIA
    7
    1.4.2014 - 15:09 Uhr

    Maxi-Single Master and Servant 1984 mehrfarbig

    Hallo Leute

    Ich halte gearade die Maxi-Single in einem Trödelladen in der Hand für 10 Eur. Ist das günstig? Soll ich die kaufen?

    • testcase
      7.1
      1.4.2014 - 22:14 Uhr

      ist es der Slavery Whip Mix oder der „Science Fiction Dance Hall Classic“ ON-USound remix? (Letzterer ist etwas rarer allerdings auch etwas seltsamer – da so kurz und in erster Linie auf „Einstürzende Neubauten“-Industrial getrimmt. Hat aber auch einen der seltsamsten DM-Tracks ever „Are People People?“.)

      Ich hab die Maxi bei einem Antiquariat schonmal billiger gesehen, aber 10 EURO ist nicht unbeding super teuer.

  3. testcase
    6
    31.3.2014 - 19:56 Uhr

    wie sind eigentlich die Cover sonst gestaltet – früher waren ja immer die Innenhüllen mit den Lyrics bedruckt – vor allem waren die Cover aber auch oft „geprägt“ – Music for the Masses zum Beispiel war mit so einem Texturmuster geprägt dass die Megaphonbilder dann noch mehr hochglanzmässig rauskommen lies –
    Oder die Logos bei Black Celebration waren auch in den Karton geprägt wenn ich mich recht erinnere (hab grade mein Examplar nicht bei mir).
    Natürlich waren auch die Platten bunt.
    Irgendwie hat das alles bei mir schon mit dazugehört –
    aber ich vermute jetzt ist das alles weggefallen, die Platten sind schwarz und er Karton ganz normal/glatt?

    (Man kann 180g Vinyl übrigens auch bunt machen – z.B. die Vangelis Bladerunner Vinyl Neuauflage ist was das angeht die totale Perfektion).

  4. Martin
    5
    29.3.2014 - 17:59 Uhr

    101 als Doppel Vinyl fehlt leider noch, wurde schon bei den Re-Releases 2007 nicht beachtet!

    • JJ
      5.1
      29.3.2014 - 19:26 Uhr

      Gute Idee, die würde ich mir dann auch zulegen.

    • Erik
      5.2
      29.3.2014 - 21:59 Uhr

      Ja, es wurde nicht beachtet, weil auf der dvd zu music for the masses ja auch zu 101 berichtet wurde. ;)

    • Baq
      5.3
      30.3.2014 - 13:26 Uhr

      Die „Songs Of Faith And Devotion Live“ war auch nicht dabei!!
      Hätte die verdammt gerne!

    • Martin
      5.4
      31.3.2014 - 10:08 Uhr

      Die Singles 81-85 könnte man auch nochmal auf Vinyl rausbringen, mit den Original Cover von 1985 natürlich.
      Die Singles 86-98 in der 3er Vinyl Box habe ich und die SOFAD Live (LStumm 106) auch :-) kann man aber gerne auch nochmal veröffentlichen!

  5. Günthhher
    4
    29.3.2014 - 11:56 Uhr

    Brauchen wir nicht, Sony!

    Weil hammer schon von EMI!

    Tach auch!

  6. Baq
    3
    29.3.2014 - 11:40 Uhr

    VINYL-Verschiebung

    Warner/Wea verschiebt seine Vinyl-Release auf 24. April!!!
    Bitte ändern!

    • 29.3.2014 - 12:01 Uhr

      Platten werden bereits geliefert

      Was sollen wir denn ändern? Die Platten sind jetzt schon zu haben.

    • Silke
      3.2
      29.3.2014 - 16:12 Uhr

      Ich habe am 16.03. die Violator vorbestellt und gestern von Amazon die Nachricht bekommen, dass sie derzeit nicht lieferbar ist, sie aber auf der Suche sind …..

    • Jens
      3.3
      29.3.2014 - 20:07 Uhr

      Also ich hatte heut die Neuauflage der Violator LP im Berliner Media Markt in der Hand…und die andern 3 hatten se auch da!

  7. zero815
    2
    29.3.2014 - 2:22 Uhr

    Wann kommt High-End Tonband?

    Ich habe keinen Schallplattenspieler und auch kein Grammophon.

    Aber ich hätte DM gern auch auf nostalgischen Tonträgern. Am besten für mein Tonbandgerät in Studioqualität.

    Wann kommen denn die Magnetbänder in 76 cm/s raus?

    Für die Videos hätte ich gern eine Ausgabe auf Laserdisc (PAL). Gern auch die alten VHS-Sachen. Strange und Strange too.

    Und die Songtexte hätte ich gern lesbar für mein Granit-Stein-Lesegerät. Aber bitte nicht wieder die einfache 45-Grad-Gravur. Mein Lesegerät benötigt einen 1080p-Kantenschliff.

    Viele Grüße
    zero815

    • das A
      2.1
      30.3.2014 - 11:44 Uhr

      also ick hab noch zwei VHS :)
      Strange 1 & 2

  8. mode000
    1
    28.3.2014 - 9:10 Uhr

    Gatefold

    180 g ist ok. Ich habe da mein Problem eher mit diesen Gatefold-Covern (aufklappbar). Bei diesen DM Ausgaben handelt es sich ja nicht um Doppelalben, daher finde ich das überflüssig und sieht eigentlich eher billig aus…