Technobrett

My Little Universe im Boys Noize-RemixWo kommen denn plötzlich all die Remixes her? Am Montag stellten wir Euch den Blond:ish-Remix von „Should Be Higher“ vor, der – nebenbei bemerkt – bei Euch erstaunlich gut weg gekommen bist. Jetzt legt der Berliner Techno-DJ Boys Noize mit seiner Version von „My Little Universe“ nach.

Schon die Originalversion des Songs vom Album Delta Machine deutete darauf hin, dass man aus dem Song auch einen prima Dancetrack machen kann. Eine willkommene Vorlage für Boys Noize, der aus der Nummer einen Technotrack mit ordentlichem Schuss Acid gemacht hat. Der Remix ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber auf dem Dancefloor ist das Teil ein ziemliches Brett.

Der Boys-Noize-Remix von „My Litte Universe“ ist ab dem 23. Juni 2013 als Beatport-only EP erhältlich. Hier könnt Ihr ihn Euch anhören:

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

32
Kommentare

  1. 15.6.2014 - 23:08 Uhr

    im soundcloud-himmel

    boys n. ist schon cool, ..der künstler sowieso

    ..weiß nicht, ob der schon mal hier gegenstand der betrachtungen war..?

    jedenfalls schick im ohr

  2. Tom
    22
    10.6.2014 - 17:23 Uhr

    Schwach

    Da hätte ich von Alex aber mehr erwartet. Sein Remix zu David Lynchs „Good Day To Day“ war sehr geil.

  3. Babsi
    21
    5.6.2014 - 23:56 Uhr

    Kein Hauch von Acid-Ästhetik, kein Groove, total abgeschmackt.

    Die raumgebenden subtilen Musikelemente von “My Little Universe” ächzen unter diesen schrulligen aufgefrachteten Beat-Effekten und sterben im Laufe des Stückes den Erstickungstod. Und die 303 wird viel zu affektiert und rabiat eingesetzt.
    Um die Ohren / 303-Empfänger wieder klar zu bekommen, gleich sofort danach Richie Hawtin hören!
    Das hilft. Jedenfalls bei mir.

    Hmm, vielleicht remixt ER mal wieder was für dM. “My Little Universe”, diese zauberhafte Kosmosvertonung, hätte es verdient.

    • Dressed in Red
      21.1
      6.6.2014 - 16:38 Uhr

      Von Hawtin kam ja schon lange nichts mehr, da wird es erst recht nichts mit Remixen. Aber er hat dieses Jahr ein neues Plastikman-Album eingespielt, das demnächst erscheinen soll.