Zwei Jahre sind seit der Veröffentlichung von “Automatic“, dem elften Studioalbum von VNV Nation, ins Land gezogen. Untätig war die Band trotz ihrer umfangreichen Tournee dennoch nicht. Am 04.10.2013 erscheint mit Transnational das nächste Album von VNV Nation.

Dem Release des neuen Langspielers folgt eine ausgedehnte Welttournee, deren Anfang in Deutschland stattfinden wird. VNV Nation können keiner musikalischen Schublade zugewiesen werden. Ihr Soundspektrum reicht von melodisch energetischen Beats bis hin zu Indie- Elektronik-Hymnen, emotionalen Balladen und darüber hinaus.

VNV Nation - Transnational
bestellen bei Amazon

Wer neugierig geworden ist, kann sich ab sofort die Albumpreview zu Gemüte führen:

Hier noch die Trackliste des Albums:

1. Generator
2. Everything
3. Primary
4. Retaliate
5. Lost Horizon
6. Teleconnect Pt. 1
7. If I was
8. Aeroscope
9. Off Screen
10. Teleconnect Pr. 2

9
Kommentare

  1. StarSign
    9
    5.10.2013 - 15:05 Uhr

    VNV Nation -->>haben die Copy & Paste Taste entdeckt - schade

    Transnational: Zumindest die Snippets, der Freedonwload + die YouTube Eindrücke der bisher gelaufenen Konzerte klingen sehr nach einem Überbleibsel der letzten Releases. Man findet nichts Neues im VNV Sound. Auch stelle ich fest, dass mich die neuen Lieder bisher überhaupt nicht einfangen. Es wirkt nicht mehr so nachhaltig wie in der früheren Zeit, alles plätschert vor sich hin und wirkt so konstruiert wie am Fließband (Emotionen fehlen, die großen Melodien und Sounds wirken austauschbar). Ist der Futurepop damit am Ende? Nein – zeigen doch gerade die Kollegen aus Schweden und auch die Jungs von Mesh, dass da noch soviel mehr ist. Vielleicht wirds bei VNV ja noch was in ein paar Jahren, vlt. auch wenn der Sound wieder düsterer wird, wenn dies überhaupt noch einmal passieren könnte?!?

  2. 27.9.2013 - 18:54 Uhr

    Ich freue mich das VNV-Nation wieder ein neues Album veröffentlichen, allerdings muss ich sagen daß beim abspielen der obigen Soundcloud-Samples nicht wirklich was neues zu hören ist von den beiden. Die Sounds und Melodien hat man schon auf den älteren Alben so gehört, keine neuen Impulse eher Stagnation in der Musik…

  3. Ruffneck101
    7
    27.9.2013 - 17:31 Uhr

    hab gerade von Amazon die Nachricht bekommen das der 4.10. als VÖ
    doch nicht eingehalten werden kann und Transnational erst am 11.10. erscheint. Also eigentl. wie bei jedem VNV VÖ…

    beim Albumpreview hatte ich mir leider auch mehr erhofft. Die Titel klingen
    alle nicht schlecht,aber was richtig neues präsentieren VNV leider wieder nicht. Bzw. hätt ich mir etwas wuchtigeren Sound ala PTF oder Empires gewünscht. Ich gehöre auch zu der Fraktion die eben in guten alten Zeiten
    schwelgen, ähnlich wie bei DM!
    Bestellt isses jedenfalls trotzdem, da ich auch ein VNV Fan der ersten Stunde bin. Zum Autofahren isses immer schick VNV zu hören. Für die Tanzfläche muss man eben auf älteres Material zurückgreifen…

  4. mio
    6
    25.9.2013 - 18:33 Uhr

    VNV

    hmm…kommen da eigentlich keene Single auskopplungen / Maxi Cd`s mehr`?

  5. Martin (nicht Lee)
    5
    25.9.2013 - 17:14 Uhr

    Schade, leider nix neues im Staate VNV.
    Ich fand die früher mal richtig, richtig gut und innovativ
    aber jetzt verkommen sie wohl ein bisschen zu den Modern Talking des Elektropop.
    Irgendwie klingt bei denen seit „Judgement“ alles gleich.

  6. exfletchfan
    4
    24.9.2013 - 12:04 Uhr

    ick froi mir druff wie Bolle!!!

    Endlich wieder tolle Mukke zum joggen und überhaupt!!!

    Danke an VNV schon mal im Voraus und verbeug!!!

  7. demo
    3
    24.9.2013 - 9:55 Uhr

    Toll!!! =)) ich freu mich schon sher auf das Album! RETALIATE läuft hier schon rauf und runter ;)

  8. Icke
    2
    24.9.2013 - 9:01 Uhr
  9. icke
    1
    23.9.2013 - 16:49 Uhr

    den ersten song aus dem album kann man bei soundcloud.com anhören…
    https://soundcloud.com/vnvnation/retaliate-from-the-album

    wieder der vierte song vom album… wie beim letzten… :-)
    cu icke