nothingbutthievesWir haben schon wieder eine exklusive Videopremiere für euch. Heute darf es mal etwas mehr rocken. Wir stellen vor: Nothing But Thieves.

„Tosend und doch feinfühlig, rau und doch melodiös, dynamisch, kreativ und phantasievoll.“ So wird die Musik des Fünfers aus Southend beschrieben, und doch, ja, das kann man so stehenlassen. Auch an der Mischung aus Muse (deutlich zu erkennen), Kasabian (da ist was dran) und Arcade Fire (okay, hier suchen wir noch) kann man sich orientieren, wenn man den Sound der Jungs erfassen möchte. Ein genaueres haptisches Bild kann man sich ab dem 12. Februar kommenden Jahres machen, dann erscheint das Debütalbum „Nothing But Thieves“ physisch. Wem es digital genügt, der kann jetzt schon einkaufen klicken.

Doch nun endlich zum Video. Hier kommt „Itch“, viel Spaß:

Jetzt Nothing But Thieves - Nothing But Thieves bei Amazon herunterladen

www.facebook.com/NothingButThieves

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.