Neues Album im Sommer

West Coast (Videocapture)

Hier geht’s zum richtigen Video.

Lana del Rey ist 2011 mit dem Song „Video Games“ weltweit in die Charts geschossen. Die amerikanische Sängerin hat sich mit ihren düsteren und melancholischen Liedern auch in die Herzen vieler Depeche Mode-Fans gesungen. Jetzt meldet sich die 28-Jährige mit einem recht merkwürdigem Video zurück.

Der ganze Musikclip ist ein einziger Videoloop, der immer die gleichen zweiFilmszenen wiederholt. Was wir zu sehen bekommen, ist sicherlich nicht das finale Video, sondern wahrscheinlich ein Marketing-Gag, der auf den neuen Song „West Coast“ von del Rey aufmerksam machen soll. Musikalisch überrascht uns Lana nicht – und das ist auch gut so. „West Coast“ schließt nahtlos an das Erfolgsalbum „Born to Die“ (Amazon) an. Hört einfach selbst:

„West Coast“ soll am 16. Mai erscheinen und ist der Vorbote auf das neue Album, von dem bis jetzt drei Dinge weiß: Es heißt „Ultraviolence“, es ist musikalisch „etwas reduzierter, aber weiterhin filmisch und düster“ (Rolling Stones) und der Longplayer wird irgendwann im Sommer veröffentlicht.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. Vegas
    1
    15.4.2014 - 23:10 Uhr

    Nach dem letzten Album sind meine Erwartungen an das neue Album ziemlich hoch. Nun, da die Veröffentlichung endlich ansteht, bekomme ich Angst, dass meine Erwartungen nicht erfüllt werden könnten. Die Single ist seit einigen Tagen im Netz. Ich habe mich noch nicht getraut reinzuhören…
    Allerdings zehre ich auch noch von Lana’s Filmmusik „Once upon a Dream“.