coverSeit fünf Jahren wird alljährlich die Goth-Rock-Electro-EBM-Underground Compilation Schattenreich veröffentlicht. Ein Grund zu feiern? Vielleicht.
Gab es auf den beiden letzten Teilen dieser Serie eine ausgewogene Mischung aus elektronischen und rockenden Songs, hat man beim fünften Teil leider den Anteil der elektronischen Bands stark zurückgeschraubt. Trotzdem spart man nicht mit großen Namen und Tracks.

Mit Marilyn Manson, Nightwish, Type O Negative, Within Temptation, HIM, Letzte Instanz, Oomph! und Unheilig, um nur ein paar Bands zu nennen, hat man es wieder geschafft, die ganz großen Namen und Bands des Goth-Rock-Genre auf einer Doppel-CD zu vereinen.
Für Fans dieser Musik dürfte hier ein Leckerbissen nach dem anderen serviert werden, wobei man auch dieses Mal wieder darauf geachtet hat, dass zwischendurch auch Newcomer und kleinere Acts wie z.B. „Jesus on Extasy“, „Tarja“, „Faun“, „Lacrimas Profundere“ oder „Van Canto“ zum Zuge kommen. Gerade diese Bands schaffen es, mit ihrer Musik weitere interessante Impulse auf dieser Kopplung zu setzen.

Vereinzelt, quasi versteckt, findet man als Fan elektronischer Musik zwischen den ganzen Rock-Brettern und theatralischen „Sirenengesängen“ dann doch noch Bands wie Sono, And One, De/Vision und VNV Nation die für musikalische Abwechslung sorgen können. Das war’s dann aber leider auch schon beinahe, so dass man hier allen Fans elektronischer Musik ganz klar andere Sampler wie z.B. elektrisch! oder Advanced Electronics empfehlen muss.

Den Anspruch, eine Compilation zu veröffentlichen, die die angesagtesten Clubhits nach Hause bringt, haben die Macher auch dieses Mal wieder erreicht. Allerdings gestaltet sich der fünfte Teil wesentlich unausgewogener als noch die letzten beiden. Für Volume 6 wäre etwas mehr ‚musikalischer Kontrast‘ wünschenswert.

„Schattenreich Vol. 5“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

oder bei

bestellen bei amazon

www.schattenreich.tv

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.