coverJohan van Roy, seines Zeichen Mastermind von Suicide Commando und Labelchef von Noise Terror Productions, holt ein Mal mehr zu einem musikalischen Rundumschlag aus. Wie schon auf dem ersten Teil der „Noise Terror“ – Serie gibt es auch auf Teil 2 die Crème de la Crème aus den Bereichen Electro-/EBM und Harsh-Electro zu hören. Neben Grendel, Noisuf-X oder Fix8:Sed8 ist auch der Meister und Ersteller dieses Sampler selbst in zweierlei Form auf dem Silberling vertreten.

Die Veröffentlichung steht unter dem Begriff „World Wide Electronics“ und somit verwundert es auch nicht, dass man hier zum Teil eher unbekannte Bands aus z.B. der Türkei, Peru, Südafrika oder auch aus der Ukraine präsentiert bekommt. Somit ist der Mix von unbekannten und bekannten Bands durchaus reizend und sehr abwechslungsreich ausgefallen.
Johan van Roy präsentiert als Schmankerl auf der CD mit Hate Me exklusiv einen neuen Song von Suicide Commando. Auch sein Nebenprojekt Kombat Unit ist nach langer Ruhezeit mit einem neuen Track auf „Noise Terror Vol. 2“ vertreten.

Auch sonst sind sämtliche Songs auf diesem Sampler entweder unveröffentlicht, rar oder exklusiv. Wie eingangs bereits erwähnt gibt es hier fast ausschließlich harten Underground-Electro zu hören, der für Fans seichterer Musik sicherlich nicht zu empfehlen ist. Jeder der aber zu Bands wie Grendel, Suicide Commando, Straftanz, Controlled Collapse, Alien Vampires oder Rosewater feiern kann, wird in diesem Sampler sein Seelenheil (oder doch eher „Höllenheil“?) finden.

„Various Artists – Noise Terror Vol. 2“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

oder bei

bestellen bei amazon

www.noiseterrorproductions.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.