Geschlagene vier Jahre mussten Fans der härteren elektronischen Musik auf den vierten Teil der „Industrial For The Masses“ Reihe warten. Zeit also, ein tieferen Blick in den elektronischen Underground zu werfen, denn Bewegung gab es da in letzter Zeit genug. Wie schon auf den Vorgängern, gibt es auch dieses Mal wieder ungeschminkten Industrial und härteren Electro zu hören.

Seit 2001 veröffentlicht Out Of Line Records in unregelmäßigen Abständen die Industrial For The Masses Compilation und fasst darauf die zu diesem Zeitpunkt angesagtesten Clubhits zusammen. Neun Jahre nach dem ersten Teil nun also Nummer 4.

Bekannte Namen bilden auch dieses Mal wieder das Fundament des Samplers. Da wären z.B. Combichrist, die mit „Penalty Shot“ einen nagelneuen Track beigesteuert haben. Kompromisslos wie selten zuvor zeigt sich Andy LaPlegua hier. Treibende Basslines und technoide Soundsequenzen lassen dieses monoton stampfende Monster zu einem clubgefährlichen Track avancieren. Ähnlich hart fallen auch die Beiträge von UnterArt, Pn-X-Tg, Phosgore, Formalin und EDMX aus. Wenig Melodie, dafür aber viel Bass lautet hier die Devise.

Etwas experimenteller und zum Teil auch melodischer gestalten sich hingegen die Beiträge von Dulce Liquido, Miss Construction, The Horrorist, Northborne und Speedy J. Sämtliche Songs kommen dabei ohne Gesang/ Shouts aus. Vereinzelt werden Sprachsamples eingebaut um die überwiegend monoton wummernden Boliden etwas aufzulockern.

Als Bonus CD liegt noch eine MCD von Maelstrom Inc. bei. „Hit Me“ überzeugt durch seine straighte Produktion, die den Song zu einem potentiellen Clubbrett werden lässt. Die dazugehörigen Remixes wurden von Destroid und Kiew angefertigt und überzeugen durch ihre Eigenständigkeit. Oben drauf gibt es noch die nicht minder clubtaugliche B-Seite Jesus Got Infected.

Industrial For The Masses Vol. 4“ ist zwar nichts für das zarte Nervenkostüm, bietet aber für Liebhaber dieser Musik einige potente Songs, die mit Sicherheit auch ihren Weg in die einschlägigen Clubs finden werden.

„Industrial For The Masses Vol. 4“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

outoflinelogo

www.outofline.de

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. Christian
    1
    1.4.2010 - 19:06 Uhr

    Endlich. ich konnte es kaum, noch erwarten.