coverDie Samplerreihe Trance World geht in die fünfte Runde. Nachdem Signum, John O’Callaghan, Sean Tyas und Aly & Fila die ersten vier Veröffentlichungen zusammengemixt haben, zeichnet sich für „Trance World Vol. 5“ Shootingstar Robert Nickson verantwortlich. Und auch dieses Mal gibt es eine ausgewogene In-Mix CD, die aktuelle Trancehymnen perfekt mit pulsierenden Clubsounds kombiniert.

DJ Robert Nickson ist vergleichsweise neu im Geschäft und zählt trotzdem schon zu den Top DJs. Sein Können beweist er nach diversen eigenen Veröffentlichungen nun auch auf „Trance World Vol. 5„.

Hauptaugenmerk dieser Reihe liegt, wie man leicht am Namen erkennen kann, auf dem Trancesektor, dem wohl etabliertesten und beliebtesten Sektor der elektronischen Clubmusik. Robert Nickson präsentiert auf der Doppel CD zwei eigenständige DJ Sets mit insgesamt 29 Tracks, die sich über die Bereiche Vocal Trance, Hard Trance, Progressive Trance und Balearic Trance erstrecken.

CD 1 startet mit Oneworld und „Lingus“, das mit seinen chilligen Sounds den Auftakt in ein bewegendes DJ-Set gibt. Klassische Trance-Tunes wechseln sich dabei mit Hymnen wie „Closer„, „Bottel Beach„, aber auch treibenden Clubsounds ab. Die Mischung ist durchweg erstklassig und sorgt für Kurzweiligkeit.

CD 2 kann die Qualität der ersten CD locker halten und macht von Beginn an mit „Chakalaka“ von Wippenberg und „There And Back Again“ von M6 ordentlich Druck. Insgesamt geht es auch im weiteren Verlauf härter zur Sache, so dass man hier zwei abwechslungsreiche DJ Sets serviert bekommt.

Robert Nickson beweist mit „Trance World Vol. 5“ das er zu Recht zu den TOP DJs dieses Planeten zählt. Die Doppel CD bietet nicht nur für rauschende Partynächte ordentlich Stoff, sondern auch für den Morgen danach!

„Trance World Vol. 5 (mixed by Robert Nickson)“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

www.armadamusic.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.