CoverErstmals nach 25 Jahren kommen „ULTRAVOX“ in der erfolgreichen Originalbesetzung mit Midge Ure auf Reunion-Tour. Hierbei machen sie am 07.08.2009 in Duisburg ihren einzigen Stopp in Deutschland!
Mit Songs wie „Dancing With Tears In My Eyes“, „Vienna“ und „Hymn“ haben sie in den 80er Jahren die Herzen der Fans erobert. In 2008 haben sich Warren Cann, Chris Cross, Billy Currie und Midge Ure wieder zu Ultravox zusammen­gefunden, um in 2009 unter dem Titel „Return to Eden“ zu touren. Dies wird das erste Mal sein, dass die Band seit dem legendären Live Aid in 1985 in der klassischen Besetzung auftritt.

Die Fans können sich jetzt schon auf die Songs ihrer ganzen Alben freuen wie Vienna, Rage in Eden oder aber auch Quartett.

„In den letzten Jahren hat jeder von uns an seinen eigenen Projekten gearbeitet. Als Billy und ich von Absolute Radio gefragt wurden, ob wir ein Akustik Set in den Abbey Road Studios performen, nahmen wir das Angebot an“, sagte Midge Ure. „Wir waren überwältigt von der Rückmeldung unserer Fans, was innerhalb der Band bestätigte, dass es vielleicht die richtige Zeit ist sich wieder zu vereinigen.“

Tickets für dieses Event sind erhältlich im Internet bei www.lb-events.de und telefonisch unter 0234 9471940.

Zur Startseite

9
Kommentare

  1. David
    9
    24.8.2009 - 10:36 Uhr

    Hallo,

    Ultravox kommen im April 2010 für weitere sechs Konzerte nach Deutschland: München, Offenbach, Köln, Hannover, Hamburg und Berlin. Tickets gibts schon jetzt bei lb-events.de!

    Gruß

  2. J.D.
    8
    26.6.2009 - 21:53 Uhr

    Klasse.Ultravox ist neben Depeche Mode meine zweite Lieblingsband,und dann findet das Konzert ausgerechnet in meiner Heimatstadt Duisburg statt

  3. testcase
    7
    25.6.2009 - 6:11 Uhr

    Ich komme immer noch nicht ganz drüber weg, dass Visage damals auseinandergekracht ist!
    Das erste Visage Album ist einfach so geil gewesen… daran hat weder Steve Strange allein anknüpfen können, noch Ultravox –
    Ist ein bisschen so wie DM die ohne Alan nicht mehr die selben sind :P :)) *wegduck*
    Irgendwo hab ich mal eine Coverversion von „Fade To Grey“ mit Midge Ure gehört, da klang das wie eine irische Elektrodorfband – schauderhaft! – aber Steve Stranges Neuauflage ist halt auch obertrashpeinlich.
    Ultravox haben aber ja ihre eigenen Klassiker… Vienna natürlich und vor allem „dancing with tears in my eyes“ bringt bei mir immer den ganzen kalten Krieg und die Gedanken daran, sich im Keller im Falle eines Atmokriegs zu verstecken etc…
    die 80er! Man, bin wohl ganz schön alt geworden :P

  4. John
    6
    24.6.2009 - 21:33 Uhr

    Und DM spielen als Vorband. Geil!

  5. 24.6.2009 - 12:03 Uhr

    hab sie auch rauf und runter gehört. von einem konzert im hamburger cch ende der 80er trage ich aber wohl jetzt noch einen gehörschaden davon.

  6. JOE
    4
    23.6.2009 - 13:46 Uhr

    Hab ULTRAVOX auf dieser Tour in London gesehen (am 30.04.Roundhouse,London)!
    Durfte sie auch 1984 und 1986 in München erleben.
    Das London Konzert war so genial, man glaubt es kaum! Dagegen verblasste das letzte DM-Konzert total!
    Leute, wenn ihr ein richtig tolles Konzert sehen wollt (natürlich auch mit viel Elektronik…ich sag nur: Mr.X!!!), dann schaut euch Ultravox an. Für Duisburg gibts nur noch wenige Karten – schnell, schnell…
    Beim Trommel(„solo“)zu THE VOICE hauen die Jungs zu viert in ihre Drums, da bleibt kein Auge mehr trocken!!!
    Da können viele Langweiler-Bands von heute noch sehr viel lernen…
    Gruß
    JOE

  7. backtoDM
    3
    23.6.2009 - 11:54 Uhr

    Was hab ich die hoch und runter gehört, lang ist’s her….

  8. Thomas
    2
    22.6.2009 - 19:06 Uhr

    GENIALE NACHRICHT – WOWWWWWWW!!!!

    Eine der am meisten unterschätzten Bands, die Generationen von Musikern beeinflusst hat.

    Die Reunion Tour 2009 in UK, Irland und Schottland war „sold out“ und wurde in der Presse überschwänglich gefeiert.

    Auf geht´s nach Duisburg!

    CU

  9. Darkman1965
    1
    22.6.2009 - 18:48 Uhr

    Geniale Platten haben die damals rausgebracht
    besonders die ersten vier unter Midge Ure waren einfach genial.