Starten wir doch gleich mal mit etwas Besonderem ins Musikjahr. Mit einem Album, das ziemlich seltsam dahertrommelt und -trompetet. Das wirklich originell ist und klingt, wie kaum ein anderes Album klingt. Das ist naturgemäß selten heutzutage. Ein ganz schöner Zirkus.

Zirkus? Ja, ein Zirkus mag einem in der Tat in den Sinn kommen, wenn man hört, was die vielseitige Band mit Kern in Portland hier so veranstaltet. Vielleicht muss das auch so sein, wenn sich zwei Musiker wie Corrina Repp und Joe Haege, die schon an Piano, Percussions, Gesang, Gitarren und elektronischen Einsprengseln schwer beschäftigt sind, mit Toussaint Perrault und Liza Rietz zwei Multitalente dazu holen, die auch noch Streicher- und insbesondere Bläserelemente in den bunten Mix werfen.

Ja, die Instrumentierung ist äußerst vielfältig. Dabei aber immer auf den Punkt gebracht. Mal setzen die Bläser die Akzente („Multiply A House“), mal dürfen die Streicher Drama inszenieren („Apples And Oranges“). Oder es fährt eine dreckige Gitarre dazwischen („Sad Story“). Oder es sind die starken Stimmen, die beeindrucken, zumeist die von Corrina (z.B. in „The Felt Sense“), gern aber auch mal in Chorform („Diamond In the Forest“). Es gelingt sogar, mit Orgeleinsatz komplette Spukatmosphäre zu schaffen („Hand Grenade“). Und drumherum trommelt man sich äußerst abwechslungsreich einen Wolf.

Wer den tollen Tim-Burton-Film „Big Fish“ kennt und schätzt, würde die dort herrschende Atmosphäre vielleicht mit der auf „Hearts On Hold“ vergleichen. Düster, verzaubert, versponnen – und doch das Herz erfreuend. Sehr zu empfehlen (Film und Album natürlich)!

(Addison)

P.S. Live: 24.02. Rorschach (CH), 28.02. München, 01.03. Heidelberg, 02.03. Nürnberg, 03.03. Schorndorf, 04.03. Hamburg, 05.03. Berlin, 08.03. Duisburg, 12.03. Leipzig

Jetzt Tu Fawning – Hearts On Hold bei Amazon bestellen

www.tufawning.com
www.myspace.com/tufawning
www.facebook.com/tufawning

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.