Interview mit den DJ

Trentemøller. Foto: Alastair Philip Wiper

Am Rande eines Interviews mit dem amerikanischen Magazin „Thrasher“ hat sich der dänische DJ und Produzent Trentemøller über seinem Remixarbeit für Depeche Mode und die Live-Auftritte mit der Band geäußert.

Wir ihr wisst, HA Trentemoller 2009 den Song „Wrong“ durch den elektronischen Fleischwolf gedreht und clubtauglich gemacht.

Für Trentemøller gehört die Erstellung der Mixe zu den unvergesslichsten Momenten seiner Arbeit, weil er – wie er dem Magazin erzählt – in seiner Jugend ein großer Fan der Band war: „Es war großartig, Daves und Martins Vocals zu hören. Weil man für einen Remix jede Tonspur einzeln erhältst, kannst Du lernen, wie Depeche Mode einen Songs aufbauen.“

2013 war Anders Trentemøller während der Delta Machine-Tour gleich sechs mal im Vorprogramm der Band aufgetreten. Besucher der Konzerte in München, Stuttgart, Frankfurt und Berlin werden sich noch an den sympathischen Dänen erinnern.

Die Einladung zur Tour sei von Martin Gore persönlich gekommen, der ihm eine Mail geschrieben hatte, erzählt Trentemøller dem Magazin weiter. Auf Facebook schrieb der DJ damals: „Das ist ziemlich verrückt, was für eine Ehre!“

Über die Auftritte mit Dave, Martin und Fletch sagt der 40-Jährige: „Bei vielen Bands denkst Du, dass sie vor allem wegen des Geldes auftreten. Aber ich hatte bei den Jungs wirklich den Eindruck, dass sie immer noch Spaß mit dem haben, was sie tun.“

(Das vollständige Interview erscheint in der April-Ausgabe von „Thrasher“; Auszüge wurden auf der Seite www.depeche-mode.com veröffentlicht.)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

13
Kommentare

  1. deraha
    10
    26.2.2015 - 20:56 Uhr

    beste was ging!

    Beste „Vorgruppe“ ever! Bissl abtanzen, sehr gutes Set Up, und gute und gefällige Beats….mehr braucht man nicht!….Freelove und alles wird gut……

  2. 25.2.2015 - 21:55 Uhr

    Depeche Mode Konzerte sind unvergesslich!!!

  3. Ron
    8
    25.2.2015 - 16:00 Uhr

    “Bei vielen Bands denkst Du, dass sie vor allem wegen des Geldes auftreten. Aber ich hatte bei den Jungs wirklich den Eindruck, dass sie immer noch Spaß mit dem haben, was sie tun.”

    Den hab ich auch jeden Tag auf Arbeit …… mach das auch nicht wegen des Geldes

    • Frieda
      8.1
      25.2.2015 - 18:41 Uhr

      Cool !Da sind wir ja schon zwei ! Was ist Geld? Der Spass muss im Vordergrund stehen. Ist doch ein Witz, oder….???

  4. Erika
    7
    25.2.2015 - 15:57 Uhr

    Gibt’s keine anderen Neuigkeiten ?
    Wann war Wrong …wann die Tour ?
    Das ist doch schon ewig her :-)

  5. olli der oelbaumpflanzer
    6
    25.2.2015 - 14:56 Uhr

    dufte Gruppe, haben wir im Übel und Gefährlich in Hamburg gesehen…good stuff…

  6. 24.2.2015 - 23:55 Uhr

    Was ist hiervon?

    So was kommt von Sofas.
    In welcher Kategorie ist hier die Rede? Damals gab es keine sogenannte Diskojockeis. In den achtziger Jahren haben wir mit dem Radiorecorder Diskotheken in der Schule gemacht. Das war fetzig und Demo war immer mit dabei.

    • Arbeit
      5.1
      25.2.2015 - 13:28 Uhr

      In der DDR?

    • Frieda
      5.2
      20.3.2015 - 20:55 Uhr

      Nein, in Usbekistan !!!

  7. Bong13
    4
    24.2.2015 - 22:20 Uhr

    More Bootleg

    Hallöchen

    Hab ganz viele Bootlegs von dM. Alle sehr alt. LP’s wie auch CD’s. Möchte die jetzt verkaufen. Bin aber aus Zürich. Hab z.B. auf Vinyl: INEDITS, THE WORLD WE LIVE IN, INNOCENT AND VAIN, BRIDGEHOUSE uvm. Gibt mir doch Bescheid wenn ihr Interesse habt.

  8. Delta
    3
    24.2.2015 - 22:14 Uhr

    Für diese absolut genialen Fans noch weiter spielen zu dürfen, kann ja auch nur Spass machen. ;-)

  9. 24.2.2015 - 21:13 Uhr

    War in Berlin auf einem Konzert war richtig geil die Band…

  10. Erik
    1
    24.2.2015 - 19:43 Uhr

    Trentemøller ist ein super musiker.. ;)
    Und dass unsere jungs ihren job zu diesem Zeitpunkt der karriere nicht mehr wegen des geldes, sondern spaßeshalber machen, ist ja wohl klar. ;)

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!