Depeche Mode haben heute bekannt gegeben, dass acht der ausgefallenen Konzerte nicht nachgeholt werden. Betroffen sind die Shows in Athen (12.5.), Istanbul (14.5.), Bukarest (16.5.), Sofia (18.5.), Belgrad (20.5.), Warschau (23.5.), Riga (25.5.) und Vilnius (27.5.). Besonders für die griechischen Fans ist der Ausfall bitter: Ihnen war erst Minuten vor dem Auftritt der Band mitgeteilt worden, dass das Konzert nicht stattfinden kann. Offenbar ist es Depeche Mode jedoch nicht möglich, alle Open-Air Termine zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Nicht betroffen sind diejenigen Konzerte, die in einem überdachten Stadion stattfinden. Sie werden nach Angaben der Band nachgeholt werden. Dazu zählen neben Zagreb (21.5.) und London (31.5.) vor allem die Düsseldorfer Konzerte, die für den 4. und 5. Juni 2009 geplant waren. Die Nachholtermine solle in Kürze bekannt gegeben werden.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

183
Kommentare

  1. jaqueline schlieter
    182
    17.6.2009 - 10:34 Uhr

    hey,
    ich glaub mich trifft es am meisten , das daß konzert nicht nachgeholt wird . schließlich begleiten depeche mode mich musikalisch schon dreizehn jahre lang . ich war so aus dem häuschen als ich meine konzertkarte bekommen habe !! konnte es kaum abwarten und dan .aber ich wünsche dave ,und dem rest der band alles gute !! und hoffe doch noch ganz still das es nachgeholt wird : ) liebe grüße , euer fan , jaqueline

  2. sun_shine_lady
    181
    17.6.2009 - 8:00 Uhr

    wieso sollte düsseldorf nicht nachgeholt werden? davon ist doch keine rede…! die ltu-arena ist schließlich überdacht

1 17 18 19