Mit „Waterproof Theme“ landete der slowenische Produzent Borut Torul Bernik im Jahr 2003 einen europaweiten Clubhit. Seinerzeit agierte der Slowene noch unter dem Alias Torul W. Acht Jahre und einige Singles später, hat er das „W“ in seinem Künstlernamen abgelegt, bewegt sich musikalisch aber nach wie vor noch im breiten Spektrum der elektronischen Musik. Mit „Partially Untamed“ liefert Torul nach „Try“ nun eine weitere, famose Single ab.

Nachdem Torul mit „Try“ sogar in die Videorotation bei MTV aufgenommen wurde ( ja, man spielt dort tatsächlich noch Musikvideos! ), folgt nun die zweite Single „Partially Untamed„.
Die Doppel A-Seite besteht aus den Songs „In Whole„, das gleich in 5 verschiedenen Versionen vertreten ist, und „Show Me Your City„.
Kernstück der Single ist „In Whole“ im ‚Original Mix‘. Getragen von einem satten Bass und der klaren Stimme von Borut, groovt der Track lässig durch die Boxen. Unaufdringlich und gleichzeitig auf den Punkt produziert, zündet Torul nach „Try“ hier die nächste Clubbombe, wobei die gesamte Produktion im Vergleich mit der ersten Single insgesamt tanzflächenorientierter wirkt. Allgegenwärtig bleiben dabei auch dieses Mal wieder die Einflüsse, die Torul aus der Danceszene verarbeitet.

Die zweite A-Seite, „Show Me Your City„, ist insgesamt songorientierter produziert und erhält durch die sequentiellen Gitarrensamples ein raueres Timbre, das in seiner Machart an Produktionen von Bands wie z.B. mesh erinnert.

Bei den Remixes von „In Whole“ finden sich einige interessante Produktionen. So verwandelt der ‚Bacteria Remix‚ den Track in eine wummernde Dubstep-Nummer. Minimalistischer wird es hingegen mit dem ‚Qualiass Stomp Remix‚ und dem ‚Noir Frais Remix‚.

Torul hebt die Latte für sein kommendes Album „In Whole„, das am 02.12.2011 via Infacted Recordings erscheint, enorm hoch. Von uns gibt es für diese Single alle verfügbaren, aber leider noch nicht sichtbaren, Sterne! :-)

„Torul – Partially Untamed“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

bei poponaut bestellen

Weitere Informationen findet ihr unter www.torul-recordings.net

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.