Live-DVD geplant

The Cure (Foto: Andy Vella, Pressefoto)Gerade haben wir über zwei Konzerte von The Cure in der Royal Albert Hall zugunsten der britischen Kinderkrebshilfe berichtet, da gibt es auch schon die nächsten Nachrichten aus dem Hause Smith zu vermelden. Nach sechs Jahren Pause werden The Cure „in den nächsten Monaten“ ein neues Studioalbum veröffentlichen. Sein Titel: 4:14 Scream.

Die Namensähnlichkeit zum 2008 erschienenen Longplayer („4:13 Dream“) kommt nicht von ungefähr- Das neue Album soll zumindest teilweise Songmaterial enthalten, das damals nicht auf die Scheibe gepasst hat.

Live-DVD und Konzert-Trilogie

Das ist aber noch nicht alles. In diesem Jahr wird außerdem eine neue Live-DVD veröffentlicht. Von welchem Konzert, ist noch unbekannt. Außerdem planen The Cure weitere so genannte Trilogy-Konzerte. Dabei spielt die Band einem Abend drei komplette Alben. Diesmal sollen die 80er-Alben „The Top“, „The Head On The Door“ und „Kiss Me Kiss me Kiss Me“ live aufgeführt werden.

Foto: Andy Vella (Pressefoto)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

8
Kommentare

  1. Clan of ??
    8
    9.2.2014 - 18:24 Uhr

    dm tour leider zu ende!

    deine lakaien album und tour ist schon längst gebongt. danke Sven -de für die geilen news..auf the cure freue ich mich auch sehr;-

  2. JJ
    7
    7.2.2014 - 7:14 Uhr

    Cool, das hilft die Zeit zu überbrücken bis zum nächsten DM Konzert!

  3. XXX
    6
    7.2.2014 - 1:42 Uhr

    @ Frl. Ga(ha)ndalf

    Leider schneiden die “Schwestern“ in den Rezensionen sehr schlecht ab. Ich war vor ein paar Jahren auf einem ihrer Konzerte, fand es aber nicht so schlecht wie es in den Kommentaren oft dargestellt wurde. Mir gefielen die langen Mäntel und Hüte früher aber auch um einiges besser. Das mit den Patschehändchen musst Du mir noch mal erklären, da fällt der Groschen leider nicht. Zu “The Cure“ und deren Wertigkeit brauche ich wohl aus meiner Sicht nichts weiter zu sagen, als absolute Champions League ! Wohl mit die besten Konzerte die ich je erleben durfte und ich schöpfe inzwischen aus einem recht ansehnlichen Repertoire ;-) Sag mal, ist der Ernst H. der Echte ??? Wenn ja, muss ich mich mal wie ein Groupie benehmen und meine absolute Hochachtung vor seiner Musikalischen Leistung in Worte fassen und mich für die vielen Jahre dieser wunderbaren Musik bedanken :-)

    VIELEN VIELEN DANK HERR HORN !!!

    PS: Ach so, falls nein, ändert das auch nichts an meiner Aussage ;-)

  4. Frau Ga(ha)ndalf
    5
    6.2.2014 - 21:27 Uhr

    @ XXX: Die Aufmerksamkeit wenigstens einer Userin wurde erregt. Aber lohnen sich die Sisters denn noch live? Hab da nix soo Gutes gehört. Glaube die behalte ich lieber in guter Erinnerung. Es sei denn, es gäbe ein Patschehändchenskandal. Das scheinen ja die besten Konzerte zu sein. :-D

    „Bei bestuhlten Konzerten ist das Herumlaufen vor der Bühne während des laufenden Konzertes nicht erwünscht, insb. wenn Videoaufzeichnungen laufen!!!!!!“
    Für Lakaien sind die aber ganz schön streng. ;-). Ok – außer auf DVD noch nicht gesehen – werden mitgenommen (danke Ernst).

    Der Ticketalarm zu the Cure darf dann auch gerne kommen. London mit Suede wäre schon toll gewesen.

    Du kannst ja derweil mal überlegen, ob Du am Dienstag „The Soft Moon“ mitnimmst, bei Dir da oben mal wieder. Ich fand die gut vorgestern. Leider, leider keine live-Clips davon auf yt. Ich selbst filme – wenn überhaupt – grds. überall immer nur ein halbes Lied mit (suuuper Angewohnheit …denk ich mir hinterher immer).

  5. XXX
    4
    6.2.2014 - 20:55 Uhr

    @ Ernst H.

    Danke Dir, wusste ich aber schon. Sollte eigentlich ein kleiner Aufmerksamkeitserreger sein ;-) Ähnliches gilt auch für Sisters Of Mercy…

  6. XXX
    2
    6.2.2014 - 1:39 Uhr

    So langsam wird das Konzertjahr 2014 zu einer Belastungsprobe meines Portemonnaie. Vince Clarke, Karl Bartos, Gary Numan, Sisters Of Mercy, NIN und nun The Cure ;-) So kann es weiter gehen !!!
    Gegen ein wenig Lakaien hätte ich auch nichts einzuwenden…

    I gfrei mi narrisch !!!

  7. Nummi
    1
    5.2.2014 - 22:20 Uhr

    depeche mode konzerte vorbei und jetzt the cure supi.