Bald ist es wieder soweit! Vom 25.-27. Dezember 2012 bitten die Christmas Ball Festivals zum weihnachtlichen Tanz, um Euch an den Feiertagen gehörig einzuheizen! Neben Köln und Hannover gibt es auch in Berlin wieder vier unschlagbare Gründe eiskalt auf die Piste zu gehen. Nachdem es in den vergangenen Jahren sehr elektronisch zur Sache ging bei den Festivals, gibt es in diesem Jahr etwas mehr Saitenklänge auf die Ohren. Als Headliner werden bei den drei Terminen Eisbrecher auf der Bühne stehen.

Den Top 3 Chartabräumern um Sänger Alex Wesselsky und Songwriter Noel Pix gelang mit ihrem Opus „Die Hölle muss warten!“ ein wahrer Geniestreich aus krachenden Rockhymnen und packenden Power-Balladen. Nach der ausverkauften „Höllentour“ im Frühjahr, Gastauftritten bei den legendären Scorpions und Headliner-Shows auf den größten Festivalbühnen des Sommers bringen EISBRECHER ihr bisher erfolgreichstes Jahr mit den Christmas Ball Festivals 2012 Jahresabschlussshows zum großen Finale, das man sich keinesfalls entgehen lassen darf!

Als weitere Bands werden auf den Festivals dabei sein: Project Pitchfork, The Crüxshadows und die Berliner New-Wave Spezialisten The Wars, die als Eröffnungsact die Christmas Ball Festivals 2012 begleiten.

The Christmas Ball 2012 – INFOS KOMPAKT

EISBRECHER (Jahresabschlusskonzerte 2012)
PROJECT PITCHFORK + THE CRÜXSHADOWS + THE WARS

25.12.2012 – Köln / Theater am Tanzbrunnen
26.12.2012 – Hannover / Capitol
27.12.2012 – Berlin / Huxley´s Neue Welt

EINLASS: 18:00 Uhr / BEGINN: 19:00 Uhr

TICKETS: Vvk: 29,00 € zzgl. Gebühren / Ak: erhöhter Preis

VORVERKAUF: Online über www.protain-ticket.de , bundesweit bei CTS/EVENTIM & ADticket

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. Dave Fletscher
    1
    9.12.2012 - 1:20 Uhr

    War schon 2 mal dort und dieses Jahr wird es das 3 sein. Immer wieder super Bands u. Atmosqhäre#