SparksNach Yazoo melden sich nun auch Ron und Russel Mael aka Sparks mit ihrem 21. Studioalbum zurück! Das einst als Glam-Rocker gestartete, später dann aber auch elektronische Beats verarbeitende Duo, das seine größten Erfolge in den 80ern feierte, präsentiert am 16. Mai mit „Exotic Creatures Of The Deep“ sein neuestes Album. Gleichzeitig startet auch die dazugehörige Tournee unter dem Titel „Live! 21 Albums in 21 Nights“.

Zu hören gibt es hier dann Songs aus allen bisherigen Releases. Zum Abschluss der Reise werden Ron und Russel am 13. Juni das neue Langspielwerk präsentieren. Maßgeblich von Sparks beeinflusst wurden u.a. Künstler wie Depeche Mode, Scissor Sister oder auch Mika.

Das Tracklisting:

‚Intro‘
‚Good Morning‘
‚Strange Animal‘
‚I Can’t Believe That You Would Fall For All The Crap In This Song‘
‚Let The Monkey Drive‘
‚Intro Reprise‘
‚I’ve Never Been High‘
‚(She Got Me) Pregnant‘
‚Lighten Up, Morrissey‘
‚This Is The Renaissance‘
‚The Director Never Yelled Cut‘
‚Photoshop‘
‚Likeable‘

www.allsparks.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.