Covenant: Es wurde viel spekuliert wann und ob das neue Album „Modern Ruin“ erscheinen wird. Jetzt meldet sich Eskil zu Wort und verkündet: wenig Neues! Auf der deutschen Webseite von Covenant verrät Eskil lediglich, dass Daniel Myer auch am Songwriting zu ‚Modern Ruin‘ beteiligt war. Wann jedoch das Album und die bisher namenlose Single erscheinen soll, dazu hat sich der Schwede immer noch nicht geäussert…

Hurts: Haben mit ihrer aktuellen Single „Wonderful Life“ die deutschen Singlecharts auf Platz 2 geentert. Ein gutes Omen für das am 27.08. erscheinende Debütalbum „Happiness“.

Dash Berlin: Nachdem das niederländische Projekt vergangenes Jahr mit seinem Debütalbum „The New Daylight“ international Lorbeeren einheimsen konnte, wird nun nachgelegt. Am 27.08. erscheint „The New Daylight – The Remixes“. Neben eigenen Mixes, bekommt Dash Berlin dabei tatkräftige Unterstützung von u.a. Sied van Riel, Nic Chagall und Josh Gabriel.

Dependent Records: Wird am 24. September den kultigen Septic Sampler in seiner neunten Auflage veröffentlichen! Das finale Tracklisting wird in den kommenden Tagen auf der Webseite des Labels veröffentlicht und dürfte auch dieses Mal wieder mit einigen feinen Überraschungen aufwarten!

Diary Of Dreams: Verschieben ihr bis dato unbetiteltes neues Album von Ende des Jahres auf 2011. Damit die Fans aber nicht zu lange auf neuen Stoff warten müssen, wird im November, pünktlich zum Start der Tournee, eine Single ausgekoppelt. Auf den Shows im Herbst sollen darüber hinaus weitere neue Songs vorgestellt werden.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. Picard
    2
    23.8.2010 - 14:25 Uhr

    Hurts gefaellt mir richtig gut, schoene 80er retro musik, freue mich aufs album und konzert in berlin!

  2. 22.8.2010 - 16:25 Uhr

    Hurts:
    Da ja auf yt. so einige Videos kreisen und die beiden Jungs live richtig gut sind…ist das Album sicherlich sehr interessant.

    Dash Berlin:
    Das Debütalbum ist wirklich gut geworden.Subjektiv betrachtet.Jetzt nun ein Remixalbum rauszubringen…ist vielleicht ein wenig verfrüht.Man könnte annehmen,nach jedem Album gibt ne Mixausgabe.Wäre auf Dauer langweilig.
    Aber wer richtiger Fan von Dash ist,wirds wohl kaufen und abfeiern:-)