Edge Of Dawn: Werkeln zur Zeit an ihrem zweiten Album „Anything That Gets You Through The Night„, welches im Mai erscheinen soll. Frank Spinath (Seabound) & Mario Schuhmacher konnten bereits anno 2007 mit ihrem Debütalbum „Enjoy the Fall“ glänzen. Glaubt man ersten Stimmen, so wird auch das zweite Album wieder vorzügliche Songs bereithalten. Wir sind gespannt!

Absurd Minds: Werden am 05.03.2010 ihr neues Album „Serve or Suffer“ veröffentlichen. Die Erstauflage erscheint in einem aufwändig gestalteten Digipack.

Markus Schulz: Widmete nach Miami, Ibiza, Amsterdam und Toronto nun Las Vegas eine eigene Compilation. „Las Vegas 10“ wird am 26. Februar auf Armada Music veröffentlicht.

Violent Vision: Die Hamburger Synthiepopper arbeiten zur Zeit an einem neuen Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Die Band war in den 90er Jahren unter anderem durch ihren Clubhit „Why“ bekannt geworden.

Orange Sector: Werden Front 242 im Rahmen der „Vintage Tour 2010“ als Vorband begleiten. Damit ist ein handfester EBM Abend garantiert!

Terminal Choice: Auch Chris Pohls Nebenprojekt meldet sich in diesem Jahr wieder zurück. „Übermacht“ wird am 19.02.2010 erscheinen und gewohnt wuchtige Clubstampfer à la Terminal Choice bereithalten. Neben dem regulären CD Release wird es auch eine limited Edition mit Bonus CD geben, auf der es unveröffentlichte Songs und Remixes zu hören gibt.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Zur Startseite

10
Kommentare

  1. holger300
    10
    30.7.2010 - 11:55 Uhr

    Habe mir mal Pleasure of Sin und Secret
    gezogen, geile Nummern! Ich kannte die Band bis heute nicht. Ich find´s gut!
    Holger300

  2. Beate
    9
    15.7.2010 - 15:21 Uhr

    Ich habe noch einen Vinyl-Sampler der RTL Sendung 21 Jump Street, das sind violent vision auch unter Dying Art mit dem Titel Impressions vertreten !
    Auf welchen web-stationen läuft das denn ?
    Bea

  3. Wolfgang Meier
    8
    14.7.2010 - 11:20 Uhr

    violent vision : Ohren auf Leute.
    Die Band tetstet unter Ihrem damaligen Namen DYING ART Ihre neuen Songs auf WEB Radio Stationen und in zahlreichen Indie Clubs ! Habe am Samstag zu PLASTIC abgetanzt ( der DJ hat´s mir veraten ! )
    Geile Nummer !!

  4. Olaf
    7
    12.7.2010 - 11:39 Uhr

    violent vision: etwas zu viel dance Elemente ( Pleasure of sin ) für meinen Geschmack…
    Aber hörbar.
    Gruss
    Olaf

  5. Irimaus
    6
    1.7.2010 - 9:01 Uhr

    Bezügl.: violent vision & beborn beton
    Ist doch erstaunlich wie viele Bands plötzlich wieder kommen von denen man lange nichts gehört hat. Besonders gespannt bin ich auf violent vision weil die doch irgendwie anders waren……
    BB sollen wie ich gehört habe sehr rock lastig sein auf Ihren neuen Stücken.. Hat Camouflage auch mal versucht und ist auf den A… gefallen. Leute bleibt Euch doch einfach mal TREU ! So wie z.B. AND ONE !

  6. Sabine
    5
    29.6.2010 - 7:48 Uhr

    Gibt es die neuen Lieder schon irgendwo zu hören ? Hat jemand einen Tipp für mich ?
    Sabine

  7. Geheimtip
    4
    24.6.2010 - 13:48 Uhr

    Am Sonntag testen violent vision 2 Ihrer neuen Demo´s !!
    not to forget – DJ Olator Tenk in
    ‚Second Life‘
    Sunday: 10am-1pm (SLT) in „Club Industry“

  8. Frank
    3
    23.6.2010 - 8:09 Uhr

    violent vision : Neues Album…mmh
    Nicht schlecht… freu mich.
    Leider sind auf der u.g. myspace Seite der Band nur ältere Songs zu hören.
    Da sind jetzt auch nur noch 3 dabei, auf meiner CD – electro pop – waren es 4 Bandmitglieder oder ??
    Es grüßt Frank F. aus dem Norden

  9. Ulrike
    2
    21.6.2010 - 15:24 Uhr

    http://www.myspace.com/violentvisionmusic

    Vom Album electro pop war mein favorite auch eindeutig day by day!

    Gesamt ein schönes Album zum hören.
    Freue mich auch auf die neue CD.

    Ulli

  10. Frank
    1
    15.2.2010 - 21:06 Uhr

    violent vision
    bin total gespannt auf das neue Material!
    Mal sehn ob wieder so ein Kultsong wie DAY BY DAY dabei sein wird….

    Franky