nitzer_ebb_promo_01NITZER EBB: Haben endlich ein neues zu Hause gefunden und bei MAJOR RECORDS unterschrieben! Ihr neues Album soll nun aller Voraussicht nach Anfang 2010 erscheinen. Nitzer Ebb werden zu dieser Zeit auch als Vorband für Depeche Mode durch die Lande touren und neues Material zum Besten geben.

PETER HEPPNER: Wird von Ende Januar bis Anfang Februar 2010 einige ausgewählte Clubshows spielen. Dabei handelt es sich vorwiegend um Konzerte, die in Gegenden stattfinden, die bei der letzten Tour leer ausgegangen sind. Hier findet ihr die entsprechenden Tourdaten.

X Marks The Pedwalk: Nachdem mit ‚Abattoir‘ und ‚Cenotaph‘ jüngst zwei Klassiker neu veröffentlicht wurden, legt die Band nun mit „Seventeen“ kräftig nach. Die Single ist der erste Vorbote zum neuen Album „Inner Zone Journy“, welches im Frühjahr 2010 erscheinen soll. Die Single kommt in einer speziellen Verpackung und wird noch einen extra Leckerbissen enthalten. Mehr demnächst!

AND ONE: Haben sich gleich 2x in die deutschen Media Control Charts ‚gepoppt‘. Mit ihrer Doppel DVD „Live“ hat das Trio Platz 2 der Musikvideo-Charts okkupiert und mit der dazugehörigen Doppel CD sind sie auf Platz 62 der Media Control Album Charts eingeschlagen.

MESH: Sind mit ihrem neuen Album „A Perfect Solution“ ebenfalls in die Media Control Charts eingestiegen und reihen sich mit Platz 89 etwas weiter hinter And One ein.

Diroama: Werden am 19.03.2010 endlich ihr neues Album veröffentlichen. Vorab soll am 22. Januar eine bisher nicht benannte Vorabsingle erscheinen. Man darf also gespannt sein!

ASHBURY HEIGHTS: Auch dieses umtriebige Duo wird im kommenden Jahr für Nachschub sorgen. Die Band befindet sich zur Zeit im Studio und arbeitet an einem neuen Album. Auch hier ist die Veröffentlichung für das Frühjahr 2010 geplant.

ZEROMANCER: Veröffentlichen ihr fünftes Album mit dem Titel „The Death Of Romance“ voraussichtlich im März 2010. Die Band wird auch pünktlich zur Albumveröffentlichung in unseren Gefilden auf eine ausgedehnte Tournee gehen!

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.