sinanmercenkErst vor wenigen Wochen erschien auf dem jungen idee deluxe Label die „Electronique E.P.“ von Sinan Mercenk, die mit Klangwelten zwischen Moog und Minimal bestach und geschmeidigen Deep House versprühte. Mit seinem zweiten Album „True Collection“ richtet sich Sinan nun neu aus und liefert einen Silberling, der für entspannte Momente sorgt.

Nachdem es auf der „Electronique E.P.“ verhältnismäßig clublastig zur Sache ging, schraubt der Hamburger auf seinem neuen Longplayer das Tempo stark zurück. ‚Downbeat‘ heißt das Zauberwort. Entsprechend relaxt plätschern Songs wie „Dont’t Walk Away„, „I’m In Love„, „Travel The World“ oder „Soul Brother“ durch die Boxen, ohne dabei zu verwässern.
Vielmehr ergeben die Tracks ein homogenes Ganzes, das auf geschmeidigen Harmonien und Soundstrukturen gebettet ist. Dabei kommt auch hin und wieder der eine oder andere Moog zum Einsatz, was dem Album eine gewisse Tiefe und Ausdrucksstärke verleiht.
Abwechslung wird aber auch durch die verschiedenen Gastsängerinnen geschaffen, die durch die Reihe weg mit ihren hinreißenden Stimmen bestechen können.

Besondere Akzente kann Sinan mit „Bu Hayat“ setzen, das durch orientalische Soundfragmente geprägt ist und dazu noch einen extrem klebrigen Refrain besitzt. Großes Kino!

Mit seiner „True Collection2 liefert Sinan Mercenk ein ausgesprochen chilliges Album ab, das sich extrem gut als Begleitmusik für jede Lebenslage eignet ohne dabei mit Melodien oder Innovation zu geizen. Tipp!

„Sinan Mercenk – True Collection“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

www.myspace.com/sinanmercenk

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.