Bereits vor dem ganz großen internationalen Erfolg mit der Hitsingle „Don’t You (Forget About Me)“ und den folgenden Alben „Once Upon A Time“ und „Street Fighting Years“ veröffentlichte die schottische Band Simple Minds fünf Alben. Diese, zwischen 1979 und 1982 eingespielten LPs, dokumentieren die Entwicklung der Band vom Punk über avantgardistische Elektronik hin zu unterschiedlichen Stilarten des New Wave und Pop. Am 10.02.2012 werden eben diese ersten fünf Platten im neuen Boxset „X5“ auf insgesamt sechs CDs erscheinen.

Mit dabei sind neben dem Debütalbum „Life In A Day“ (1979), das noch im selben Jahr erschienene Album „Real To Real Cacophony“, „Empires And Dance“ (1980), das Doppelalbum „Sons And Fascination/Sister Feelings Call“ von 1981 und „New Gold Dream (81/82/83/84)“ (1982).
Neben den original Alben, enthalten die Discs jeweils Bonus-Material inklusive seltener und bisher nicht verfügbarer B-Seiten, Live-Aufnahmen und Remixes.

Zusätzlich haben sich die SIMPLE MINDS – inklusive der Gründungsmitglieder Jim Kerr und Charlie Burchill – entschlossen, mit diesen legendären Alben des „X5“-Boxsets auf Tour zu gehen. Von jeder der oben genannten Platten werden jeweils fünf Songs gespielt. Das bedeutet: Kein „Don’t You (Forget About Me)“, kein „Alive And Kicking“, kein „Belfast Child“, dafür aber jede Menge alte Songs, die in letzter Zeit selten bis nie live gespielt wurden.

Erscheinen wird die Box am 10.02.2012 und kann ab sofort vorbestellt werden!

Simple Minds - X5
bestellen bei Amazon

Tracklisting:

CD 1:
01. Someone (2002 – Remaster)
02. Life In A Day (2002 – Remaster)
03. Sad Affair (2002 – Remaster)
04. All For You (2002 – Remaster)
05. Pleasantly Disturbed (2002 – Remaster)
06. No Cure (2002 – Remaster)
07. Chelsea Girl (2002 – Remaster)
08. Wasteland (2002 – Remaster)
09. Destiny (2002 – Remaster)
10. Murder Story (2002 – Remaster)
11. Special View (2012 – Remaster)
12. Garden Of Hate (2012 – Remaster)

CD 2:
01. Reel To Real (2002 – Remaster)
02. Naked Eye (2002 – Remaster)
03. Citizen (Dance Of Youth) (2002 – Remaster)
04. Carnival (Shelter In A Suitcase) (2002 – Remaster)
05. Factory (2002 – Remaster)
06. Cacophony (2002 – Remaster)
07. Veldt (2002 – Remaster)
08. Premonition (2002 – Remaster)
09. Changeling (2002 – Remaster)
10. Film Theme (2002 – Remaster)
11. Calling Your Name (2002 – Remaster)
12. Scar (2002 – Remaster)
13. Kaleidoscope (2012 – Remaster)
14. Film Theme Dub (2012 – Remaster)
15. Premonition (Live at Hurrah’s Club New York 24/10/79) (2012 – Remaster)

CD 3:
01. I Travel (2002 – Remaster)
02. Today I Died Again (2002 – Remaster)
03. Celebrate (2002 – Remaster)
04. This Fear Of Gods (2002 – Remaster)
05. Capital City (2002 – Remaster)
06. Constantinople Line (2002 – Remaster)
07. Twist/Run/Repulsion (2002 – Remaster)
08. Thirty Frames A Second (2002 – Remaster)
09. Kant Kino (2002 – Remaster)
10. Room (2002 – Remaster)
11. New Warm Skin (2012 – Remaster)
12. I Travel (Extended Mix) (2012 – Remaster)
13. Celebrate (Extended Mix) (2012 – Remaster)

CD 4:
01. In Trance As Mission (2002 – Remaster)
02. Sweat In Bullet (2002 – Remaster)
03. 70 Cities As Love Brings The Fall (2002 – Remaster)
04. Boys From Brazil (2002 – Remaster)
05. Love Song (2002 – Remaster)
06. This Earth That You Walk Upon (2002 – Remaster)
07. Sons And Fascination (2002 – Remaster)
08. Seeing Out The Angel (2002 – Remaster)
09. Sweat In Bullet (Extended Remix) (2012 – Remaster)
10. In Trance As Mission (Live at Hammersmith Odeon London 25/9/81) (2012 – Remaster)
11. This Earth That You Walk Upon (Instrumental) (2012 – Remaster)

CD 5:
01. Theme For Great Cities (2002 – Remaster)
02. The American (2002 – Remaster)
03. 20th Century Promised Land (2002 – Remaster)
04. Wonderful In Young Life (2002 – Remaster)
05. League Of Nations (2002 – Remaster)
06. Careful In Career (2002 – Remaster)
07. Sound In 70 Cities (2002 – Remaster)
08. The American (Extended Mix) (2012 – Remaster)
09. League Of Nations (Live at Hammersmith Odeon, London) (2012 – Remaster)

CD 6:
01. Someone Somewhere (In Summertime) (2002 – Remaster)
02. Colours Fly And Catherine Wheel (2002 – Remaster)
03. Promised You A Miracle (2002 – Remaster)
04. Big Sleep (2002 – Remaster)
05. Somebody Up There Likes You (2002 – Remaster)
06. New Gold Dream (81/82/83/84) (2002 – Remaster)
07. Glittering Prize (2002 – Remaster)
08. Hunter And The Hunted (2002 – Remaster)
09. King Is White And In The Crowd (2002 – Remaster)
10. Promised You A Miracle (Extended Version) (2012 – Remaster)
11. Glittering Prize (Club Mix) (2012 – Remaster)
12. Glittering Prize (Extended Theme) (2012 – Remaster)
13. Someone Somewhere (In Summertime) (Extended Mix) (2012 – Remaster)
14. King Is White And In The Crowd (Session Version) (2012 – Remaster)
15. Soundtrack For Every Heaven (2012 – Remaster)
16. New Gold Dream (81/82/83/84) (German 12“ Remix) (2012 – Remaster)
17. In Every Heaven (2012 – Remaster)

Zur Startseite

3
Kommentare

  1. Mydepeche
    3
    21.1.2012 - 10:45 Uhr

    Ein Konterz ohne...

    Klasse Idee, Ein DM Konzert komplett vom Band und nur instrumental.
    Dave, Martin, Peter und Christian bleiben zuhause und schicken Fletch auf Tour. Einer muss ja den „An“ Knopf bedienen.

    Parallel erscheind die lang erwartete und geforderte B-Sides Collection in dre verschiedenen Varianten.

    1. Instrumental ein cd edition

    2. instrumental und weitere B-Seiten in der 2 CD edition

    3. B-Seiten Box Set mit Stickern, Pins und einem Poster von den abfotagrafierten Rückseiten der Single Cover. Dazu eine DVD mit Kommentaren der Kinder der Bandmitglieder und Promifans wie M. Ballak.

    wie immer kaufe ich alle drei damit die Sammlung komplett ist aber dieses mal verzichte ich auf das Konzert. @phil101 Dir viel Spass.

  2. MasterNicole
    2
    20.1.2012 - 18:48 Uhr

    Genial, man sieht, wie hoch die Zahl der Kids hier im Forum ist. Bei irgendwelchen Techno-Alben drehen sie völlig durch und schreiben das Forum dicht. Bei solchen guten alten Gruppen, läuft gar nichts. Wie auch, der eingefleischte MasterDave-Schreiberling hier im Forum hört lieber Bumm Bumm Bumm…

  3. phil101
    1
    20.1.2012 - 12:09 Uhr

    Idee weiterleiten an DM

    So ein Concert werde ich besuchen. Eine gute Idee, die wir mal an Dave, Mart, Fletch und Co. weiterleiten sollten!
    Das wär der Hammer, mal wieder ein DM-Concert wie in den 80ern, ohne Drums, ohne Gittare, dafür mit Tonband auf der Bühne und Songs wie The Landscape, If You Want, Pipeline, Tora! Tora! Tora!….

    (Aber das neue Album bitte nicht im Stil der 80er; da hätte ich schon gerne eine echte Weiterentwicklung!)