coverKontinuität heutzutage? Dinge kommen und gehen, Trends werden geboren um nach einer gewissen Halbwertszeit wieder zu verschwinden. Produkte werden nach Marktforschungsanalysen kompletten Makeovers unterzogen, und was gestern noch Raider hieß. wird morgen zu Twix. Nicht so bei der Compilation-Serie SEPTIC. Hier gibt es seit Jahren eine feste Konstante: Die Qualität der Musik! Mehrere „Compilation des Monats“ – Auszeichnungen der Fachpresse, DAC-Top-Platzierungen und „80 Euro – Gebote“ bei eBay für die limitierte erste Ausgabe sprechen eine deutliche Sprache.

Seit sieben Jahren erscheint die SEPTIC-Reihe nun im Jahrestakt bei DEPENDENT. Zusammengestellt von DEPENDENT-Chef Stefan Herwig persönlich bietet die SEPTIC-Reihe ein eigenständiges Konzept, nämlich nicht einfach bereits etablierte Hits aneinanderzureihen, sondern eigene zu kreieren. Teils von Demo-Bands und teils von bekannten Acts, stellt die SEPTIC-Reihe stilistisch rare Mixe und unveröffentlichte Tracks zusammen, die nach Ansicht von DEPENDENT das Zeug zum Clubhit haben. So halfen die alten SEPTIC-Serien, Bands wie VNV NATION, RETROSIC, SITD, SEABOUND, PRIDE AND FALL oder auch SCHWEFELGELB zu Clubrennern zu machen. Stilistisch schaut man dabei immer gerne über jede Richtung des Tellerrandes der Electro-EBM Szene hinaus. Teil VII setzt nun also dieses Rezept unbeirrt fort:

Tracklist:
01. SKINNY PUPPY – Politikil (Humble Brothers Remix)
02. MIND.IN.A.BOX – Stalkers
03. SLOK – Lonely Child (Club Version)
04. EDGE OF DAWN – The Nightmare I Am (Tankt Remix)
05. NON PLUS ULTRA – Alice-D (Club Version)
06. ACRETONGUE – Hollow (v 2.0)
07. CONTROLLED COLLAPSE – Selfless
08. NECRO FACILITY – Tuxedo
09. CRYO – Does It Hurt?
10. CAUSTIC – Mmm Papscraper, I Love You (Cervello Elettronico Mix)
11. KMFDM – Der Mussolini
12. STANDEG – Replikant (2nd Unit)
13. IAMX – Kiss And Swallow (Moonbootica Remix)
14. THE KNIFE – Girls´ Night Out
15. SEABOUND – Domination (Die Form Remix)

VÖ: 30.03.2007

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.