CoverNach einer restlos ausverkauften Konzertreise dürfte die „Sehnsucht“ der Fans nach einer audio-visuellen Erinnerung an die diesjährige Schiller Tournee allgegenwärtig sein. Neben einer Doppel-CD, die einen Zusammenschnitt diverser Konzerte bietet, gibt es nun auch die langerwartete LIVE-DVD. Zu sehen gibt es das Konzert aus dem Kölner Palladium, das einige Überraschungen bot.

Besagtes Konzert findet sich auf DVD 1 der Doppel-DVD wieder und wird durch den Kurzfilm „Acht Minuten“ eingeleitet. Aufgenommen wurde dieser Kurzfilm von Regisseur Philipp Glaser an insgesamt vier Tagen, an denen er das Team um Schiller rund um die Uhr begleitet hat. Hier gibt es exklusive Impressionen aus dem Backstage, aber auch Aufnahmen vom Bühnenaufbau und vom Einlass der Fans.

Nach besagten „8 Minuten“ folgt mit „Sehnsucht“ der Startschuss in ein Konzert voller Leidenschaft, Tiefgang und Überraschungen. Christopher von Deylen thront standesgemäß in der Mitte der Bühne, umzäunt von einem Turm aus Keyboards. Links und rechts von ihm findet der Rest der Live-Crew ihren Platz. Visuell unterstützt wird die Live-Show von sechs riesigen LCD-Leinwänden im Hintergrund, die für eine angenehme Auflockerung im Verlauf des Konzertes sorgen.

Neben Songs vom aktuellen Album „Sehnsucht“ gibt es natürlich auch Einiges von den letzten Alben zu hören. So finden sich Klassiker wie „Dream of You (Instrumental)„, „Nachtflug„, „Irrlicht“ oder „Ruhe“ in der Setlist wieder. Das Hauptaugenmerk bei der Songauswahl liegt dennoch klar bei aktuellem Material. Songs wie „Let Me Love You„, „Sommernacht„, „Breathe„, „Tired“ oder „Forever“ wurden perfekt und vor allem druckvoll umgesetzt, so dass es nach den ruhigeren Momenten auch mal poppiger zur Sache geht.

Auch dieses Mal hat Schiller neben Gastmusiken auch wieder einige Gastsänger mit an Bord. Neben Kim Sanders, September, Jael und Jette von Roth, überraschte man die Fans in Köln mit dem einmaligen Auftritt von Ben Becker.

Geflimt wurde das Konzert in Köln mit insgesamt 12 Kameras, so dass hier ein durchweg lebhaft wirkender Live-Mitschnitt entstanden ist, der diesen Auftritt perfekt reflektiert. Bild und Ton (Stereo oder sehr gute 5.1 Abmischung!) sind selbstverständlich in bester Qualität.

Auf DVD 2 erwartet den Fan dann umfangreiches Bonusmaterial. Angefangen mit einem Making Of zur Live-DVD, einer Dokumentation über die Sehnsucht-Tour 2008, die Videos zu „White“, „Sehnsucht“, „Let Me Love You“, „Ile Aye“ und „You“, bis hin zu diversen TV-Mitschnitten, Doku-Clips und und und…

Schiller präsentiert mit seiner dritten Live-DVD ein kleines Meisterwerk und dürfte damit die „Sehnsucht“ seiner Fans mehr als befriedigen. Ton, Bild und Umsetzung der DVD sind mehr als gelungen und das umfangreiche Bonusmaterial rundet diese Veröffentlichung ab. KAUFTIPP!

P.S.: „Sehnsucht Live“ steckt in einer aufwändig gestalteten Deluxe-Box, inklusive Hard-Cover-Booklet mit exklusiven Fotos und den persönlichen Aufzeichnungen Christopher von Deylens zu den einzelnen Tracks.

„Schiller – Sehnsucht Live (2CD)“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

www.schillerserver.de

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.