Röyksopp - Running To The SeaAm 6. Dezember präsentiert das Elektroduo Röyksopp ihre erste Single seit 2011. Nachdem sie in ihrer Heimat Norwegen mit „Running To The Sea“ auf Platz 1 der Charts landeten, wurde die Single jetzt zum weltweiten Release freigegeben.

Running To The Sea“ featured den atemberaubenden Gesang der mit Platin ausgezeichneten norwegischen Künstlerin Susanne Sundfør und überzeugt mit bewegender Schönheit.

Mit Jamie (Orchestral Pop Ensemble The Irrepressibles) konnte für den B-Seiten-Song „Something in my Heart“ – ein melancholischer Synth Hybrid-, eine einzigartig hypnotisierende Stimme gewonnen werden.

„Running To The Sea“ und „Something in my Heart“ sind im Wesentlichen ein Ausdruck für den Zwang und seine Stärke, meistens unkontrollierbar in seiner anhaltenden Anziehung“ so das Duo. „Abhängigkeit ist ein wiederkehrendes Thema in unserer Musik“, fügen sie hinzu.

Röyksopp haben Künstler wie Lady Gaga, Depeche Mode, Beck und Kings of Leon neu gemixt und Texte für die zur Zeit interessantesten Künstlerinnen Skandinaviens wie Robyn, Lykke Li und Karin Dreijer- Andersson ( Fever Ray / The Knife) geschrieben.

Röyksopp - Running To The Sea
bestellen bei Amazon

Tracklist ‚Running To The Sea‘:
1. radio edit
2. original
3. villa remix
4. LNTG remix (lntg = late nite tuff guy)
5. seven lions remix
6. pachanga boys remix
7. something in my heart

Röyksopp im Web:
www.facebook.com/Royksopp
www.royksopp.com

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. eisfink
    1
    7.12.2013 - 15:54 Uhr

    Running to the sea soll in Norwegen auf Platz 1 gewesen sein?
    Mit ist nur Platz 14 bekannt (http://norwegiancharts.com/showitem.asp?interpret=R%F6yksopp+feat%2E+Susanne+Sundf%F8r&titel=Running+To+The+Sea&cat=s)