jeanne_sensational„A war is coming, and we’re stuck here, here with our mini pains, with our little tears“. Rrrums, das hat gesessen in diesen unruhigen Zeiten – und das waren nur die ersten Zeilen des ersten Stücks auf diesem bemerkenswerten Debütalbum einer stimmgewaltigen Französin.

Man sollte sich aber auch nicht zu vorschnellen Urteilen hinreißen lassen. Wem ebenjenes „A War Is Coming“ vielleicht zu punkig und verzerrt daherkommt, der höre einfach weiter, denn diese Künstlerin deckt lyrisch wie musikalisch eine enorme Bandbreite ab. Ob das Studium von Cello, klassischem und Jazzgesang dafür verantwortlich ist oder aber eher die Bekanntschaft von Popmusikern wie The Dø (deren Dan Levy das Album produziert und außerdem mitmusiziert hat, auch Marielle Chatain hat bei zwei Stücken mitgewirkt), das lassen wir mal offen, und es ist ja auch egal, Hauptsache, das Ergebnis überzeugt.

Und das tut es in jeder Hinsicht. Nach dem kantigen Auftakt geht es auf „It“ deutlich elektronischer weiter, Freunde kühler Wavesounds kommen auf ihre Kosten. Mit Track Nummer Drei, der intensiven Synthieballade „Look At Them“ ist endgültig klar: Diese Dame kann viel und Vielseitigkeit ist Trumpf. Ab dem Titelsong mit seinen dramatischen Wendungen fühlt man sich sogar streckenweise an die großartige (und bei uns ja schon häufiger abgefeierte) Susanne Sundfør erinnert.

Durch das mehrstimmige „Lydia“ kreiseln dramatische Synthies, „Back To Summer“ dagegen lässt fast fröhlichen Electropop vom Stapel. Und ganz am Schluss landet das sowohl gesanglich als auch soundtechnisch mächtige „Suddenly“ noch einen finalen Volltreffer unter ein Volltreffer von Album.

Die depechemode.de-Wertung:
8 / 10


V E R L O S U N G

Jeanne Added kommt in den nächsten Tagen auf Tour (und wie gut sie live ist, sieht man an untenstehendem Konzertmitschnitt):

22.03. Frankfurt am Main – Brotfabrik
23.03. Köln – YUCA Club
24.03. Hamburg – Haekken
26.03. Berlin – Privatclub

Wir verlosen für jede Stadt je 1×2 Tickets! Jetzt müsst ihr aber schnell sein, die Verlosung läuft nur bis Freitag, 12 Uhr!

Um zu gewinnen, beantwortet einfach die unten stehende Frage und schreibt uns eine Mail mit Eurem Namen und dem Betreff “Jeanne Added” an contest@depechemode.de. Wichtig: Bitte unbedingt den Wunschort angeben!

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Teilnahmeschluss ist der 18.03.2016. Mit der Teilnahme erkennt ihr unsere Teilnahmebedingungen an.

Frage: Heute mal etwas ganz einfaches: Wo wurde Jeanne Added geboren?

Die Gewinner werden durch uns zeitnah benachrichtigt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Wir wünschen Euch viel Glück!

Jetzt Jeanne Added – Be Sensational bei Amazon bestellen/herunterladen

www.jeanneadded.com
www.facebook.com/jeanneaddedpage

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.