Sex und Crime, Blut und Feuer, Monstren und Mutationen. Was hier wie ein Kompendium des Mitternachtskinos daherkommt, ist scheinbar nur ein Sammlung von Musikvideos. Nennt man sie Clips, erinnert das wenigstens Amerikaner an die magazinartigen Module zum Nachladen ihrer Waffen. Das passt zum explosiven Inhalt. Mit einer kleinen Schar von Kreativen, haben Rammstein einen Bilderreigen geschaffen, der international seinesgleichen sucht und nun in gesammelter Form und unter dem spartanischen Namen „Videos 1995 – 2012“ als 3DVD-Box bzw. Blu-ray veröffentlicht wird.

Eine grobe Dekade nach der ersten Film-Werkschau „Lichtspielhaus“ (2003) zeichnet sich hier endlich ein aktuelles, vollständigeres Bild der Band. Zum einen zeigen die Clips Rammstein in ihrer reinsten Form, zum anderen bringen die Szenen von den Dreharbeiten und die vielen Interviews, sowohl mit den Mitgliedern als auch mit zahlreichen Beteiligten, ein paar weniger bekannte Facetten ans Tageslicht.

Ein Höhepunkt ist der „Mein Herz brennt„-Clip mit seiner Nebengeschichte. Während der Dreharbeiten fabulierten einzelne Mitglieder bereits von einem „ewigen Video“, an dem sie noch bis zu ihrem Tod arbeiten würden. Am Ende brauchte es mehrere Anläufe und zwei Regisseure, um das Monumentalwerk zu stemmen. Als Lohn der Mühe entstand dabei, neben einem der seltsamsten Videos der Bandgeschichte, auch noch ein zusätzliches Video mit einer Solo-Performance von Till Lindemann zur „Piano“-Version von „Mein Herz brennt„.

Videos 1995 – 2012“ erscheint als 3DVD-Box im Digi-Pack mit einem Lenticular Cover und einem 56-seitigem Booklet. Alle 25 Videos wurden inklusive der 24 Making-Of auf den neuesten Stand gebracht und wird als 3 DVD (PAL/NTSC) oder 2 Blu-ray-Disc erhältlich sein.

Rammstein - Videos 1995 - 2012 (Blu-ray)
bestellen bei Amazon

Rammstein - Videos 1995 - 2012 (DVD Box)
bestellen bei Amazon

Mit dieser Box präsentieren sich Rammstein in 455 Minuten in all ihrer Pracht. An dieser Stelle noch ein Blick auf das Titelverzeichnis der Blu-ray:

Disk1:
1. Du riechst so gut
2. Making of ”Du riechst so gut“
3. Seemann
4. Making of “Seemann”
5. Rammstein
6. Making of “Rammstein”
7. Engel
8. Making of “Engel”
9. Du hast
10. Making of “Du hast”
11. Du riechst so gut ´98
12. Making of “Du riechst so gut ´98“
13. Stripped
14. Making of “Stripped”
15. Sonne
16. Making of “Sonne”
17. Links 2 3 4
18. Making of “Links 2 3 4”
19. Ich will
20. Making of “Ich will”
21. Mutter
22. Making of “Mutter”
23. Feuer frei!
24. Making of “Feuer frei!”
25. Mein Teil
26. Making of “Mein Teil

Disk2:
1. Amerika
2. Making of “Amerika”
3. Ohne dich
4. Making of “Ohne dich”
5. Keine Lust
6. Making of “Keine Lust”
7. Benzin
8. Making of “Benzin”
9. Rosenrot
10. Making of “Rosenrot”
11. Mann gegen Mann
12. Making of “Mann gegen Mann”
13. Pussy
14. Making of “Pussy”
15. Ich tu dir weh
16. Making of “Ich tu dir weh”
17. Haifisch
18. Making of “Haifisch”
19. Mein Land
20. Making of “Mein Land”
21. Mein Herz brennt – Piano Version
22. Mein Herz brennt
23. Making Of „Mein Herz brennt“

Zur Startseite

4
Kommentare

  1. Markus
    4
    4.12.2012 - 19:28 Uhr

    Oh Lillian,welch falsch Zeugnis Du doch ablegst:-).
    Zeigt mir,das Du Dich noch nicht richtig mit der Band befasst hast und nicht ein Album richtig durchgehört hast.Es gibt so viele Gegensätzliche Songs in ihrem Katalog ,auch ,,unbekannte´´ welche alle das zeug hätten als Single durchzustarten.Vergleiche ruhig mal Stirb Nicht Vor Mir ein als Single unveröffentlichter Sing und die neue Single Mein Herz Brennt,welches auch alt, bisher unveröffentlicht war als Single und einfach ein viel zu genitaler Song ist um einfach nur auf einem Album zu erscheinen.Und da gibt gibt noch unzählige Mehrbeispiele dafür,das die Band in Punkto Sozialkritik und sich selbst auf die Schippe nehmen,die beste ihrer Zunft ist. Ich sage immer die letzten Poeten unserer Zeit,wo ich dann immer auf das Unverständnis meiner Frau stosse.Wie ich aber meine,vollkommen zu unrecht;-).

  2. lilian
    3
    4.12.2012 - 8:54 Uhr

    wie modern talking….klingt eh immer gleich!!!!

  3. elf
    2
    2.12.2012 - 20:49 Uhr

    Bei Rammstein hab ich immer das Gefühl…
    „schöner wärs sowas gäbs garnicht – sowas würde garnicht funktionieren“.
    Die legen immer total kindlich genau den Finger in die menschliche „Wunde des Bösen“.
    Aber wenigstens ist es immer mit Humor… zu viel davon macht mich aber eher depressiv… mein Gott ist die Welt kaputt. :/

  4. Markus
    1
    1.12.2012 - 9:52 Uhr

    Bei allem was recht ist,aber nee Freunde.Die letzte DVD Box rostet vor sich hin und nun habe ich Angst,was mit dieser passieren würde.Schimmeln vielleicht?Vielen Dank aber nein nein und nochmals nein:-)))))).