CoverDer Weg ist das Ziel. So oder so ähnlich könnte man die Veröffentlichung einer Best Of CD durchaus umschreiben. Schließlich dient eben dieses CD Format dazu eine Werkschau zu halten, um alten und neuen Fans einen Überblick über das bisherige musikalische Schaffen zu geben. Nachdem Darrin Huss aka Psyche bereits im Jahr 2004 mit „Legacy“ eine erste Best Of CD veröffentlicht hat, folgt nun der zweite Teil. Und auch dieses Mal gewährt uns Darrin einen ausgiebigen Blick in die Vergangenheit.

Until the Shadows„, benannt nach dem gleichnamigen Lied, bietet dabei nicht nur die bekannten Versionen einzelner Songs, sondern trumpft auch mit bisher auf CD unveröffentlichtem Material auf.
Da wäre z.B. der überragende 7“ Mix von „Eternal„, der in seiner leicht naiven Art den 80er Jahre Synth- & Wave-Sound brillant wiederspiegelt. Oder aber das bisher gänzlich unveröffentlichte Original von „Misguided Angels„, das sich Drum’N’Bass Elementen bedient.
Auch das im Frühjahr als 7“ LP erschienene Tribut an Joy Devision, „Disorder„, hat erstmalig seinen Weg auf eine Polycarbonat-Scheibe gefunden.

Bekannte und beliebte Songs wie „Goodbye Horses„, „15 Minutes (Lights Out)„, „The Quickening„, „Until The Shadows“ oder das verträumte „Unveiling the Secret“ spannen einen harmonischen und perfekten Bogen über die gesamte CD. Klassiker wie „Brain Collapse“ stehen dabei in direktem Zusammenhang mit modernen Clubstampfern wie „6 Feed Under“ oder „Defensless„.

Until the Shadows“ ist im Ergebnis ein durch und durch gelungenes Best Of geworden, das die vergangenen 27 Jahre von Psyche umfangreich beleuchtet. Tipp!

„Psyche – Until The Shadows“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

Oder bei: Indietective.de

www.psyche-hq.de
www.myspace.com/psyche

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.