Personal Jesus 2011Wenn am Freitag offiziell die Single-Charts von Media Control veröffentlicht werden, wird Personal Jesus im Stargate Mix auf Platz 36 „neu“ eingestiegen sein. Das ist, leider, die zweitschlechteste Charts-Platzierung einer Depeche Mode-Single in den vergangenen 28 Jahren. Nur Fragile Tension aus dem Jahr 2009 lag noch drei Plätze schlechter.

Über die Gründe für die mittelmäßige Platzierung kann nur spekuliert werden: Lag es am früh verfügbaren Download? Oder am fehlenden Airplay im Radio? Oder kommt der Remix nicht an? Der 2004 veröffentlichte Remix von Enjoy The Silence erreichte damals einen sehr guten fünften Platz.

(Wir danken Sonja für die Charts-Info).

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

92
Kommentare

  1. Mike Mittelstädt
    91
    13.6.2011 - 22:40 Uhr

    Hallo nochmal!

    zu Kommentar 87/88

    erstmal danke für Dein Statement Lars,

    ok, Martin L. Gore ist ein Techno Fan, daß stimmt offensichtlich. Martin L. Gore spielt aber ebenfalls liebend gerne Gitarre und ist ganz nebenbei ein guter Songwriter, ebenfalls Sänger finde ich.

    Wenn mich jemand fragt, ob Depeche Mode die Technokultur maßgeblich mitbeeinflußt hat, sage ich immer NEIN, weil die Musik von Depeche Mode mehr Tiefe und Struktur besitzt als Techno, Depeche Mode Songs sind eben ganze Lieder und nicht „nur“ Soundgefüge. Ich bin der Meinung das es eben viel schwieriger ist einen Depeche Mode Song herzustellen, wie ein Technostück, auch wenn beides eigene Kreativität und Fertigkeiten verlangt, so ist doch offensichtlich hörbar, wer sich mehr angestrengen mußte und jetzt sage bitte nicht ein Technomusiker.

    Weiterhin bin ich der Meinung das es einige Electro/EBM und Wave/Gothik Musiker, Bands gibt, welche die Musik von Depeche Mode zu Ihren musikalischen Einflüßen, wenn nicht sogar Wurzeln zählen, aber deren Remixe/Versionen nicht auf einer Depeche Mode Remixcompilation veröffentlicht werden o. werden dürfen, WARUM???

    Das was Du mit Einfluß auf die Technoszene meinst, ist doch die Tatsache, daß Depeche Mode seit Beginn Ihrer Musikerlaufbahn Instrumente und Gerätschaften benutzt, die auch Technomusiker benutzen, quasi die Art und Weise, wie ein Depeche Mode Song soundtechnisch Gestalt gewinnt ist vom logischen in vielerlei Hinsicht gleich zu Techno, aber nicht das Resultat!!! Und das stin(k)t vielen Fans, kannste glauben.

    Ich würde eher sagen das sich Martin Gore als Techno DJ wohlfühlt, weil er sich von gewissen Sounds und den davon ausgehenden Emotionen beeinflußen läßt, um als Musiker durchaus neue Ideen zu bekommen, deßhalb mag er Technomusik.

    Aber wir Fans lieben die Musik von Depeche Mode, daß ist ein Unterschied, finde ich.

    Das ist jetzt natürlich auch nur eine Meinung, nichts weiter, aber mir bedeutet Sie etwas.

1 8 9 10