BoxMit ihrem mittlerweile 9. Release Demokratischer Sektor resümieren Brigadier Sven Wolff und Brigadeleiter Lance Murdock auf stattlichen 75 Minuten in erster Linie die vergangenen vier Jahre der Band. Das Ergebnis ist eine Art Best Of CD, auf der alle bisherigen Singles und Club Hits versammelt sind und Dank neuer Remixe mit einem aktuellen Sound präsentiert werden. Auch wenn das Augenmerk eher auf einer Retrospektive liegt, schauen Patenbrigade: Wolff auch mit neuem Liedgut in die Zukunft.

Die Berliner Band hat das insgesamt 20 Tracks umfassende 9. Release in einen durchgehenden Longplayer verwandelt, der mal mehr, mal weniger stürmisch durch die Boxen dröhnt.

Mit dem durch Trance-Sounds dominierten Song Maurerradio beginnt die Reise in die kommunistisch geprägte Großbaustelle von Patenbrigade: Wolff. Mit Soundsamples aus längst vergangenen Tagen wird auf „Demokratischer Sektor“ ein Song mit dem anderen vernietet.
Mal etwas melodischer wie bei dem neuen Track Stalinallee, dem Club-Hit Turmdrehkran, oder dem „PvD Club Mix von Demokratischer Sektor„, mal hart und direkt wie bei dem „Blutfuss Club Mix“ von Demokratischer Sektor, Ostberliner Bauarbeiter (Rohbau Remix by KIEW) oder Gefahrstoffe (feat. Sara Noxx) – Patenbrigade: Wolff ziehen auf diesem Release sämtliche Register und servieren einen leckeren elektronischen Bauarbeitercocktail!

Die Zusammenstellung und Verzahnung auf Demokratischer Sektor ist sehr gut gelungen. Auch die neu angefertigten Remixes und neuen Songs können überzeugen, so dass die CD ein rund um gelungenes Paket für Fans und Freunde der extravaganten, elektronischen Musik geworden ist.

Die limited Edition erscheint übrigens als exklusive Metall-Box mit transparentem Fenster!

„Patenbrigade: Wolff – Demokratischer Sektor“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

oder bei

bestellen bei amazon

www.electronic-music.org
MySpace.com/patenbrigadewolff

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.