"They inspire me a lot"

Electropop-Chanteuse Owlle (Foto: Benameur Promotion)Die französische Sängerin Owlle befindet sich zurzeit auf Tour durch Europa. Zwischen den Konzerten hat die Electropop-Chanteuse jedoch Zeit gefunden, um eine Coverversion des Depeche Mode-Klassikers Enjoy The Silence einzuspielen und das Ergebnis ins Netz zu stellen.

Owlle ist Depeche Mode-Fans spätestens seit ihrem Remix von Heaven ein Begriff. Nicht wenige Fans halten die Version der Französin für den besten Remix des Songs. Das liegt gewiss auch daran, dass Owlle selbst eine Anhängerin der Band ist.

„Because Depeche Mode inspire me a lot“, gibt die Musikerin als Begründung an, warum sie sich jetzt an eine Pianoversion von Enjoy The Silence gemacht hat. Von der Instrumentierung erinnert Owlles Interpretation stark an die Pianoversion von Raphmode, einem französischem Fan, der zahlreiche Lieder von Depeche Mode als Instrumentalversionen auf dem Klavier eingespielt hat.

Nun aber zurück zur Akustikversion von Owlle- viel Spaß!

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Owlle an eine Coverversion von Enjoy The Silence abliefert. Im vergangenen Jahr spielte sie eine Electrovariante des Songs sein, die ihr Euch hier noch einmal anschauen und anhören könnt:

Owlle bei Facebook: www.facebook.com/owllemusic

(Foto: Benameur Promotion)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

49
Kommentare

  1. kieco
    38
    14.4.2014 - 10:26 Uhr

    Die Stimme find ich schön, nur manchmal gefällt mir die Aussprache nicht.
    Find die Idee nicht schlecht, aber nach einer Weile ist es irgendwie anstrengend zuzuhören…trotzdem schöne stimme

  2. Alec Wilder
    37
    12.4.2014 - 19:30 Uhr

    Hmm..

    Also, was mich momentan interessiert ist, ob bald wieder Jem auf Solotour gehen wird? Also Mart, Dave, usw.. Weis da zufällig Jem was Aktuelles? Ich weis natürlich schon, dass die Jungs sich erstmal erholen müssen. Aber es wurde ja mal was über eine weitere Zusammenarbeit zw Dave u Soulsavers erwähnt. Und was über VCMG wäre angebl auch wieder möglich. Zumindest könnte Mart es sich wohl vorstellen. Das hab ich übrigens aus nem Interview mit Mart (weis aber nicht mehr die Seite davon.).
    Gruß

    • Erik
      37.1
      13.4.2014 - 3:38 Uhr

      Es ist so, dass dave im september mit den soulsavers ins Studio gehen wird, um ein neues album aufzunehmen. Die platte soll dann im März 2015 erscheinen. Eine tour von dave gemeinsam mit den soulsavers sei wohl möglich, aber noch nicht konkret geplant. ;)
      Mart kann sich wohl eine weitere Zusammenarbeit mit vince an VCMG gut vorstellen, aber auch da ist wohl noch nichts in planung!
      Ich denke, dass mart sich auch erst ab September oder Oktober 2014 mit neuen plänen befassen wird bzw. dann wohl auch erst wieder beginnt, neue songs zu schreiben. :)

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  3. Mastermind
    36
    12.4.2014 - 15:59 Uhr

    Sagt mir nicht zu

    Mir gefällt das Cover nicht, aber zum Glück sieht das jeder anders. Ich finde ansonsten, dass Coverversionen als eine Art Respektbekundung gegenüber der Band, die das Original hervorgebracht hat, verstanden werden können. In dem Fall also gegenüber Depeche Mode.

    So stellt sich auch hier, wie so oft, die Frage: Ist das Glas halb voll oder halb leer? Alles reine Betrachtungssache…

  4. PeterDM101
    35
    11.4.2014 - 23:26 Uhr

    Hallo Sven,
    auch wenn wir jetzt rummeckern und sonstiges rumkritzeln, danke ich Dir und hoffe, dass Du uns weiterhin über alles mögliche was mit DM zu tun hat berichtest,bis die Jungs irgendein Lebenszeichen von sich geben. Hoffentlich dauert es nicht so um die drei Jahre oder noch länger. Weiter so, vertreibe uns jetzt die langweilige Zeit nach der Tour. Liebe Grüße aus Mainhattan.

    • T.M.F.K.A.D.B.
      35.1
      12.4.2014 - 11:32 Uhr

      einfach x nix tun

      Unsere immerjungen Delta-Maschinen haben sich diese Auszeit nach Songschreiberei, Studioarbeit, Albumpromotion & Welttour aber auch redlich verdient.
      Sollen sie die kommende Zeit erst mal in Ruhe mit ihren Frauen, Familien, Freunden, Fußball-/Basketball(Dave)-Lieblingsclubs etc. verbringen.
      Und Soloprojekte haben sie alle (außer Fletch) neben „Mode-Depesche“ ja auch noch zu laufen. ENJOY THE TIME-OFF!

  5. Delta
    34
    11.4.2014 - 21:27 Uhr

    Man merkt,dass langsam die ganzen harten Zeiten nach der Tour beginnen. Es gibt nichts mehr zu berichten,ausser peinlichem Depeche Ambros und belanglosen Coverversionen. Aber da muss man jetzt durch.;-)

    • soulsister
      34.1
      11.4.2014 - 22:07 Uhr

      Yeah that’s right :-(
      So wird es uns hoffentlich nicht die nächsten drei Jahre ergehen, bis auf den „Abstecher“ von Dave…

  6. Electrosmog
    33
    11.4.2014 - 17:46 Uhr

    Ist mir übel. Man kann auch alles kaputt machen.
    Der Song ist im Original eine Hymne.
    Schrecklich ! Ganz ganz schrecklich diese Coverversion….

  7. Erik
    32
    11.4.2014 - 2:53 Uhr

    Ich kann mit beiden owlle-versionen gut leben. :)
    Ich finde ihre stimme auch gar nicht so schlecht. ;) hat sie ganz gut gemacht!

    • alex-c
      32.1
      13.4.2014 - 19:34 Uhr

      Da stimme ich dir zu… habe schon schlechteres gehört… sie wollte schließlich noch das Original durchblicken lassen

      Forever and ever…

  8. Lilian
    31
    10.4.2014 - 22:47 Uhr

    …schönes Cover. Erinnert mich aber auch sehr an das Cover von Tori Amos, also nichts neues, irgendwie…