Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD) sind zurück in der Pop-Arena und veröffentlichen am 17. September mit „History Of Modern“ ihr erstes Studioalbum seit 14 Jahren!
Spex ist es gelungen, die britischen Electro-Pop-Pioniere kurzfristig für einen Live-Gig zu engagieren! Das Duo spielt am Freitag im Kölner Gloria um 21 Uhr ein kurzes, exklusives Set bei Spex live. Zuvor sind Andy McCluskey und Paul Humphreys auf der Creative Business Convention im Blue Hour Interview zu Gast. OMD verlosen 10 Special Packages mit Eintritt zum Convention-Interview und zu Spex live.

Fakten:

Datum: Freitag, 25.6.2010
Ort: Köln

Interview: 17.00 – 18.00 Uhr,
Live-Gig: Gloria 21.00 – 21.30 Uhr.

Um eins der zehn Tickets zu gewinnen, schreibt einfach eine e-Mail an: comp@100-percent.co.uk

www.omd.uk.com

Zur Startseite

6
Kommentare

  1. XXX
    6
    29.6.2010 - 12:37 Uhr

    Hallo emhead,
    deine Kommentare haben mich mal wieder inspiriert mir die alten Scheiben anzuhören um festzustellen was für einen geilen Sound diese Ausnahmeband doch hatte. Du hast schon recht mit dem inzwischen etwas Weichgespülten. Auf den Konzerten machen sie aber immer noch eine sehr gute Figur. Ich war vor zwei oder drei Jahren in der Zitadelle (Berlin) beim Konzert und es war geil. Für November habe ich auch schon Karten und werde mich von der neuen Scheibe überraschen lassen. Kann eigentlich nicht schlecht werden, ist ja schließlich OMD ;-)

    Meine Fav.

    Talking Loud And Clear
    Bunker Soldiers (Live Version)
    schau mal hier rein
    http://www.youtube.com/watch?v=dx6BpUqJIqI

  2. 26.6.2010 - 1:31 Uhr

    …ach ja, und natürlich
    The New Stone Age

    So, nu hör ich aber auf und hör mir diese Songs genau JETZT an! :-)

  3. 26.6.2010 - 1:30 Uhr

    Nachtrag:
    Meine Best of OMDs:
    The Romance Of The Telescope
    The Misunderstanding
    Pretending To See The Future
    Bunker Soldiers

  4. 26.6.2010 - 1:27 Uhr

    @tinahh: Danke für den Tip. Hab was auf youtube gefunden. Sehr nette Sounds, ABER: der Beispielsong klingt mir zu „brav“ – zu fröhlich, ich hab es geahnt. Ich mag die „melancholischen“ und non-dance-Songs aus den Anfangstagen einfach viel lieber. Freue mich aber trotzdem auf das Album. Was ist schon EIN Pre-listening-Song? :-)

  5. tinahh
    2
    25.6.2010 - 0:18 Uhr

    hallo emhead,es sind einige tracks im www zu finden…die neue cd wird grandios…
    lg

  6. 23.6.2010 - 17:44 Uhr

    Die ersten 4 Alben hör ich immer noch gern. Was dann kam…naja.
    Ich hoffe sehr, dass das Album wenigstens halbwegs wieder experimentelle Anteile besitzt und kein Weichspül-Pop wird.
    Viel Spaß allen, die nach Köln fahren. Erzählt doch mal, wie es war.
    Gruß
    Micha