CoverEin knappes Jahr nach dem dritten Album „That Night“, melden sich die Synthiepopper von Obscenity Trial mit ihrer neuen Single „Über’s Wasser Gehen“ zurück. Die luftig leichte Popnummer mit Ohrwurmcharakter vereint dabei eine eingängige Melodie mit der charismatischen Stimme von Mastermind und Sänger Oliver Wand.

Nachdem es bereits auf dem letzten Album einen ersten deutschsprachigen Song zu hören gab, folgt mit „Über’s Wasser Gehen“ nun der zweite Streich. Geschrieben wurde „Über’s Wasser Gehen“ von Robin Grubert, der sich als Songwriter nicht zuletzt durch seinen Nummer 1-Hit „Angels of Berlin“ für Martin Kesici sowie seine TOP-10-Hits „Slowly“, „Coming Home“, „Lucky Day“ und „Hide
And Seek“ für Sasha einen Namen gemacht hat.

Trotz dieser prominenten Unterstützung bleibt der Sound von Obscenity Trial klar erkennbar und authentisch. Knackige Beats und verspielte Elemente bilden dabei das Grundgerüst für diese Uptempo-Single.

Auf der streng limitierten MCD finden sich neben zwei zusätzlichen live Tracks und der wunderschönen Akustikversion von „Never Too late„, bei der Oliver gesangliche Unterstützung von Kristina Linden bekommt, auch noch zwei Remixes des Titeltracks.

Der „Don’t Dance Remix“ hat einen insgesamt knackigeren und kompakteren Sound erhalten, was den Namen des Mixes letztendlich ironisch erscheinen lässt, da es sich hier eher um einen typischen Clubremix handelt. Der „Monody Remix“ ist ebenfalls schneller und vom Sound her etwas reduzierter gehalten als das Original.

Mit „Über’s Wasser Gehen“ beweisen Obscenity Trial ein Mal mehr in gutes Händchen für mitreißende Melodien und zaubern eine pulsierende Pophymne der etwas anderen Art.

„Obscenity Trial – Über’s Wasser Gehen“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

www.otrial.de
www.myspace.com/obscenitytrial

Zur Startseite

3
Kommentare

  1. Uwe
    3
    9.8.2009 - 22:10 Uhr

    nicht schlecht …….

  2. mourioche
    2
    5.7.2009 - 18:13 Uhr

    ja, super song!!!!

  3. MartsGore
    1
    3.7.2009 - 22:43 Uhr

    Wow ! Leicht gewöhnungsbedürftig aber eine ganz tolle Nummer !