Die letzten Klänge verstummen, die Band verabschiedet sich und das Licht geht an. Alles vorbei. Musste man sich früher über nicht ganz legale Kanäle das gewünschte Konzert als Audiomitschnitt beschaffen, bieten immer mehr Bands ihren Fans einzelne Konzerte zum Kauf an. Zu diesen Bands zählen nun endlich auch Northern Lite. Nach jedem Konzert haben die Besucher die Möglichkeit, sich die Show als Audiomitschnitt vor Ort oder später im Webshop als USB-Armband zu kaufen.

Seit den Weihnachtskonzerten 2009 bieten Northern Lite ihren Fans diesen Service an. Neben den jeweiligen Konzerten befinden sich als Bonus noch Fotos und zwei Musikvideos sowie das EPK zum aktuellen Album mit auf dem 2 GB großen Speicherstick.

Doch welches Konzert rezensieren? Eine Frage die mir prompt durch Frontmann Andreas abgenommen wurde: „Am besten ist Leipzig.“
Also Leipzig. Okay.

Ganze 23 Songs haben Northern Lite an dem Abend gespielt und das so energetisch und brillant wie schon auf den vorherigen Konzerten. Die Setliste ist dabei nahezu identisch zu vorherigen Konzerten und erstreckt sich über die gesamte Schaffensphase der Band.
The Sick Rose“ vom aktuellen Album ‚Letters & Signs‚ ist der Opener und ein fabelhafter Song, der schon auf CD überzeugte. Leider gab es hier wohl ein paar kleinere Probleme mit dem Sound, was sich gegen Ende jedoch wieder einpegelt. Es folgen eine Vielzahl bekannter Singles und Hits wie „Cocaine„, „Girl With A Gun„, „What You Want„, „Treat Me Better„, „Enemy„, „My Pain“ oder „Trusting Blind„.

Natürlich kommt auch das aktuelle Album nicht zu kurz. Ganze neun von zehn Songs finden sich in der Setlist wieder. Neben den beiden Singles „Letters and Signs“ und „Flame“ überzeugen vor allem das schwer groovende „Bill Gates„, „The Land Of Dreams“ und „Gimme Your Number„, die durch die zum Teil dominanten Gitarren noch ein paar Ecken und Kanten mehr bekommen.

Der Sound der Aufnahme ist, bis auf die angesprochene Ausnahme, durchweg sehr gut, wobei das Publikum nur leicht im Hintergrund zu hören ist. Wer also bisher noch keine Aufnahme aus dem Hause Northern Lite sein Eigen nennt, der kann aus derzeit fünf verschiedenen Konzerten auswählen. Ordern könnt ihr die Live Aufnahmen exklusiv auf www.northernlite.de.

An dieser Stelle noch die aktuellen Konzerttermine von Northern Lite:

17/04/2010 Chemnitz – Stadthalle
01/05/2010 Erfurt – Stadtgarten | UNA Labelnight | u.a. Northern Lite, Chapeau Claque, Chocolate Box, Transmitter

www.northernlite.de

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.