coverMit „Dancing With My Demons“ haben Northern Lite einen der ganz großen Publikumslieblinge vom aktuellen Album „Unisex“ als 12“ Vinyl Single veröffentlicht. Darauf enthalten sind zum einen der Northern Lite Remix und zum anderen der Boon Remix. Beide Mixe schaffen es, die Single in ein äusserst interessantes Gewand zu stecken und für clubtaugliche Atmosphäre zu sorgen.

Der Northern Lite Remix beginnt mit einem längeren „Intro“, das auf einem Drum’N’Bass Background aufgebaut ist. Im weiteren Verlauf wandelt sich der Mix in eine leicht modifizierte Version des Originals, die trotz leichter Reduktionen im Sound die Dynamik der Single beibehält. In Gänze wird der „Höhepunkt“ des Songs, ähnlich diverser Live-Versionen von Northern Lite Songs, etwas mehr herausgezögert, so dass hier ein spannungsgeladener Remix entstanden ist, der ähnlich endet, wie er begonnen hat – einfach fett!
Der Boon Remix, der übrigens auch auf der Neo.Pop.07 erscheinen wird, entfremdet sich insbesondere am Anfang durch seinen monotonen Sound stark vom Original. Minimalistisch und einfach gehalten, erhält der Remix erst im weiteren Verlauf durch das sequenzielle Einbinden diverser Sounds von „Dancing With My Demons“ etwas mehr Identität, die den sonst sehr individuellen Soundstrukturen Wiedererkennungswert bringen. Der angesprochene Minimalismus bleibt dem Mix dennoch erhalten und macht ihn zu einem echten Kracher.

Mit der Veröffentlichung der 12“ Single von Dancing With My Demons schenken uns Northern Lite zwei geniale Remixe, die vor Clubtauglichkeit nur so sprühen. Für Fans von Northern Lite ist das hier ein Pflichtkauf!


Dancing With My Demons 12“
BESTELLEN

www.northernlite.de

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.