CoverNach diversen Veröffentlichungen und Chartplatzierungen bis zum Jahr 2003, Kooperationen mit Axel Henniger (Camouflage), Markus Reinhardt (Wolfsheim), José Alvarez-Brill (Witt & Heppner, Xandria, De/Vision) und einer ausgiebigen Tour mit Apoptygma Berzerk zog sich die Band ins Studio zurück, um ein ungewöhnliches Projekt zu realisieren – „Polyradah„. „Polyradah“ wurde als Musikvideofilm konzipiert, bei dem die Musik die Story erzählt und erscheint am 14.11.2008. „Polyradah“ ist ein Elektro-Pop Album, welches eine düstere SciFi-Geschichte erzählt, jedoch die Songs auch für sich alleine stehen lässt.

Dabei wurde die Band u.a. von Markus Beck/Hedge Kaluza (Still Patient?), Harland (Nachzehrer) und nicht zuletzt Rig von der Band Janus, der seine unverwechselbare Stimme bei zwei Songs beisteuerte, unterstützt. Musikalisch präsentiert sich die Band abwechslungsreicher denn je, ohne an Eingängigkeit und Biss verloren zu haben.

Beste Beispiele sind das treibende „Zoe 23“, ein 80er-Elektronik beeinflusstes „Secrets“, und das von Janus-Sänger Rig mitgetragene stampfende „Silver Skulls“. Auch die visuell anspruchsvolle Umsetzung der Story für die DVD & CD Special Edition lag bei Kunstfilm- und Videoclip-Regisseur Anders Weberg (Musikvideos für „The Sparks“, „David & the Citizens“ etc.) in guten Händen.

So entstand ein 75 minütiges Video mit einer einzigartigen futuristischen Optik und einem speziell für die DVD komponierten DTS Sechs-Kanal-Surround Sound. Auf der reichhaltig ausgestatteten DVD befinden sich zudem zwei kommentierte Making-Of Beiträge, ein kompletter Audio-Kommentar der Band zum Film sowie weitere Extras.
Hier die Details zu den Tracklistings der Tonträger:

CD:
01. Welcome To Polyradah
02. Zoe 23
03. Café Sureal
04. The Museum
05. Floor 122
06. Typewritten Life
07. Would You Follow Me
08. Enyradah
09. A New Day
10. Secrets
11. What Is Reality?
12. The Good Needs The Bad To Shine Brighter
13. Silver Skulls
14. Zarali Returns
15. The Traitress
16. Trisoma

DVD:– 75 min Feature Film
– Making Of (Videoshoot / Music Production)
– Audio Commentary Film + Making Of
– Subtitles: English, german, francais, Spanish, italiano
– Trailer

www.nocomment.de

Zur Startseite

4
Kommentare

  1. 101addict
    4
    8.10.2008 - 18:18 Uhr

    Super geil was man bisher so im Netz hören und sehen kann.

  2. 20.9.2008 - 11:28 Uhr

    Der Trailer ist cool und die DTS Versprechung ist schon echt ok,dann kommt der Sound schon klarer und CD ähnlich rüber!Also frohen kauf :-)!Gruß vom Doc Matyl Project

  3. me/tabber
    2
    20.9.2008 - 10:06 Uhr

    Hab ihn mir auch gerade angeschaut. Das Ding kommt auf meine Liste!!!

  4. nightflight1
    1
    18.9.2008 - 13:12 Uhr

    Der Trailer macht bereits Lust auf mehr. Wenn er hält, was er verspricht, wird das in jedem Falle eine äußerst interessante Veröffentlichng. Es sollte ohnehin vielmehr Bands an eine visuelle Umsetzung ihrer Platten denken – ob das stets so spektakulär respektive aufwendig sein muss, sei dahin gestellt.