Spreading the news...

Nächste „Party for the Masses“ am 30. Januar

Party for the Masses 30.10.2010Am 30. Januar öffnet die Depeche Mode "Party for the Masses" in der Hamburger Markthalle ab 22 Uhr wieder ihre Pforten. Die Veranstalter haben sich erneut viel vorgenommen: Bevor Depeche Mode im Februar für ihre beiden Abschlusskonzerte nach Deutschland kommen, wird sich bei der "Party for the Masses" alles um die aktuelle Tour drehen und den Fans aus der gesamten Republik auf zwei Floors noch mal eingeheizt. mehr »

Gewinnt Tickets für die Aftershow-Partys in Düsseldorf

Am 26. und 27. Februar 2010 beenden Depeche Mode in Düsseldorf mit zwei Abschlusskonzerten in der Esprit-Arena ihre "Tour of the Universe". Wer nach den Konzerten weiter feiern möchte, hat dazu an beiden Tagen auf der asnchließenden Aftershow-Party im Düsseldorfer Stahlwerk (Karte) die Gelegenheit. Auf zwei Ebenen können die Fans bis in die frühen Morgenstunden zu den Klängen von Depeche Mode und anderen Elektrobands tanzen. Tickets erhaltet ihr bei Eventim im Vorverkauf. mehr »

Erster Deutschland-Termin von Alan Wilder steht

Alan WilderDer erste Termin von Alan Wilder in Deutschland steht: Am 20.03.2010 kommt der ehemalige Depeche Mode-Keyboarder in die Kulturkirche Altona nach Hamburg, um das erste Best-Of-Album seines Projekts Recoil vorzustellen. Die Vorstellung findet im Rahmen der Depeche Mode-Party "Masses Lounge" statt, für die Ihr ab sofort Tickets bei Eventim bestellen könnt. Alle Informationen zur Veranstaltung erfahrt ihr auf der Masses Facebook-Seite. Für Deutschland sind noch drei weitere Termine geplant, die in den nächsten Tagen bestätigt werden sollten. mehr »

Gewinnt Tickets für die Fan-Convention in Berlin!

Convention of the UniverseAm 9. Januar spielen Depeche Mode in der Berliner O2-Arena eines ihrer letzten Deutschland-Konzerte. Begleitend dazu wird im - nicht weit entfernten - Berliner Postbahnhof (Karte) zwei Tage lang auf der "Convention of the Universe" gefeiert. Depechemode.de verlost 2x2 Kombi-Tickets für das Festival sowie Autogrammkarten von Alan Wilder. mehr »