In dieser Woche liefern wir Euch einen umfangreichen Querschnitt aus den aktuellen Neuveröffentlichungen, wobei wir deutlicher als sonst die unterschiedlichen Genres bedienen. Diese Woche mit dabei sind unter anderem: X-Marks The Pedwalk, Talk Talk, Armin van Buuren, How To Dress Well, Velvet Acid Christ, The Presets, The Killers, Nelly Furtado und Michael Jackson. Wir wünsche wie immer viel Spaß!

Talk Talk

Anfang der 80er Jahre gegründet, avancierte das britische Quartett Talk Talk in den folgenden Jahren zu einer der erfolgreichsten Synthiepop-Bands dieser Ära. Zu Beginn der 1990er Jahre entwickelte sich der Sound von Talk Talk zunehmend in Richtung Post-Rock. Mit „Spirit of Talk Talk“ erscheint nun eine Tribut-Doppel CD, auf der sich 30 Musiker an die Werke der Band getraut haben. Mit dabei sind unter anderem auch Alan Wilder, White Lies, Richard Reed Parry ( Arcade Fire ) und King Creosote.
Das Design der Verpackung stammt vom früheren Talk Talk Grafiker James Marsh, der ein Cover verwendet hat, welches bereits 1983 für das damalige Album ‚Chameleon Hour‘ designed, jedoch nicht verwendet wurde.
Federführender Produzent für dieses Tribut-Album war Alan Wilder. Das Mastering erfolgte durch Denis Blackham, der bereits einigen Talk Talk Alben den gewissen Feinschliff verpasste.

Talk Talk - Spirit of Talk Talk
bestellen bei Amazon

X-Marks The Pedwalk

Mehr als zwei Jahre nach ihrem Comeback kehren X-Marks The Pedwalk mit einem neuen Langspieler eindrucksvoll zurück und beweisen erneut, dass sie den Elektro-Sound von morgen mitbestimmen.
The Sun, The Cold And My Underwater Fear“ liefert wieder erstklassige Songs, die mit treibenden Sequenzen, druckvollen Beats und warmen Lead-Synths ausgestattet sind.
Die insgesamt 13 Tracks zeichnen sich durch ungewöhnliche Gegensätze mit einer besonderen atmosphärischen Dichte aus, welche die markanten Stimmen von Sevren Ni-Arb und Estefnía trägt. Auch auf dem mittlerweile siebten Longplayer zeigen sich die Pioniere der elektronischen Underground-Musik gewohnt komplex und vielschichtig, stets mit dem Gespür für das Ungewöhnliche und Ausdrucksstarke.

X-Marks The Pedwalk - The Sun, The Cold And My Underwater Fear
bestellen bei Amazon

The Killers

Mit weltweit über 15 Millionen verkauften Alben und diversen Hits gehören The Killers zu den erfolgreichsten Rockbands der Welt. Songs wie „Somebody Told Me“, „Mr. Brightside“ und das mit Gold ausgezeichnete „Human“ sind zu modernen Klassikern geworden.
Nun folgt mit „Battle Born“ ein neues Album, das die Band gemeinsam mit dem Produzenten-Team Daniel Lanois, Steve Lillywhite, Damian Taylor, Stuart Price und Brendan O’Brien aufgenommen hat. Die Gitarren sind auf dem neuen Silberling schwerer, das Schlagzeug kraftvoller, der Gesang fordernder – das Album ist eine Quintessenz der Killers. „Battle Born“ erscheint in drei Konfigurationen unter anderem auch auf Vinyl.

The Killers - Battle Born
bestellen bei Amazon

Dismantled

Nach seinem Album „The War Inside Me“ scheint es Dismantled Mastermind Gary Zon auf seiner neuen EP „Whole Wide World“ wieder etwas gnädiger zu meinen. Die bekannte Mischung aus Sarkasmus und Düsternis bleibt zwar auch bei „Whole Wide World“ erhalten, aber der die Aggression, die sein letztes Album „The War Inside Me“ in weiten Teilen prägte, scheint sich wieder etwas gelegt zu haben und ist wieder eingängigeren Strukturen gewichen. Vertretene Remixer wie Sleepless, God Module und Clicks! eröffnen zudem noch weitere neue Stimmungen, indem sie einigen Songs vom letzten Album noch einmal andere Impulse verleihen. Insgesamt enthält diese EP satte 10 Tracks wobei es sich ausnahmslos um neue Remixes handelt!

Dismantled - Whole Wide World
bestellen bei Amazon

Nelly Furtado

Seit über zehn Jahren erfindet sie sich mit jedem Album und jeder Kollaboration neu – um sich treu zu bleiben, sich nicht zu wiederholen – Folk, Pop, fette Beats oder ganz auf Spanisch: immer klang sie anders als zuvor und immer war es unverkennbar Nelly Furtado.
Diesen Freitag meldet sich die 33-jährige Kanadierin mit ihrem fünften Album „The Spirit Indestructible“ zurück und veröffentlicht mit „Big Hoops (Bigger The Better)“ einen ersten Vorboten: „Big Hoops“ heißt zu Deutsch schlicht „große Ohrringe“, wobei der Zusatz „Bigger The Better“ die entscheidenden Stichworte liefert: Immer größer, immer besser (und immer neu und anders) ist Nelly Furtado auch im Jahr 2012 nicht zu stoppen.
Entstanden ist das Album mit verschiedenen Produzente, so dass für Abwechslung gesorgt ist. Unter anderem waren an „The Spirit Indestructible“ beteiligt: Salaam Remi (Amy Winehouse, Nas), Bob Rock (Metallica, Bush, Michael Bublé), Fraser T. Smith (Adele, Taio Cruz, James Morrison) und Rodney Jerkins (Black Eyed Peas, Lady Gaga, Beyoncé).
Das Album erscheint in zwei Konfigurationen sowie als Download.

Nelly Furtado - The Spirit Indestructible
bestellen bei Amazon

How To Dress Well

How To Dress Well ist das Pseudonym des Amerikaners Tom Krell, der als Songwriter und Produzent bereits seit 2009 aktiv ist. Von seiner Heimat Brooklyn nach Berlin umgesiedelt, begann Krell seine Tracks zunächst anonym auf seinem Blog zu veröffentlichen. In seinen Songs verbindet er hinreißenden Falsett mit gebrochenen, von R’n’B beeinflussten Beats, ein instinktives Gespür für Melodien mit Elementen aus Shoegaze, Noise und Soundcollagen. Seine bisherigen Veröffentlichungen waren in den USA und UK in den vergangenen zwei Jahren absolute Geheimtipps. Mit „Total Loss“ erscheint nun das neue Album und bietet 11 frische Songs.

How To Dress Well - Total Loss
bestellen bei Amazon

The Presets

Die beiden Australier Julian Hamilton und Kim Moyes veröffentlichen bereits seit 2003 unter dem Alias The Presets Alben und Singles. In Australien zählt die Band zu den erfolgreichsten Electro- und Dance-Pop Acts des Landes und erreichte mit dem letzten Langspieler sogar den ersten Platz der australischen Verkaufscharts. Auch lieferten sie die musikalische Untermalung für verschiedene Werbespots großer Automobilhersteller.
Mit „Pacifica“ veröffentlicht das Duo nach vier Jahren Pause sein drittes Studioalbum und bewegt sich darauf wieder zwischen Electropop und Dance.

The Presets - Pacifica
bestellen bei Amazon

Velvet Acid Christ

Seit nun bereits über 20 Jahren besteht das von Bryan Erickson gegründete Electro-Industrial-Projekt Velvet Acid Christ. Das künstlerisch herausragende Element von VAC ist seither das virtuose- und in dieser Form sehr eigene Spiel mit elektronischen Effekten und Sprachsamples. So auch auf seinem neuesten Werk „Maldire„, von dem Bryan Erickson ankündigte, dass Velvet Acid Christ damit zu den düsteren Wurzeln elektronischer Tanzmusik zurückkehren werden
Von „Maldire“ wird es weder eine limitierte Auflage, noch eine Single oder sonstigen Schnickschnack geben, so Bryan, dafür aber ein wirklich richtig starkes 11-Track Album.
Die musikalische Stimmung reicht von gespenstisch über wütend bis zu bedrohlich. Thematisch widmet sich das Album der brutalen Hexenverfolgung in Nordeuropa.

Valvet Acid Christ
bestellen bei Amazon

Armin van Buuren

Armin van Buuren präsentiert diese Woche die neue Ausgabe seiner Live-Mixserie aus dem Space Club auf Ibiza. „Universal Religion-Chapter 6“ erscheint, wie schon die Vorgänger, als Doppel CD mit vielen exklusiven Tracks & Mixes, darunter auch Armin van Buurens brandneuen Single „I’ll Listen„. „Universal Religion – Chapter 6“ enthält gleich zwei erstklassige Mixsets und kommt zudem mit vielen exklusiven und brandneuen Produktionen von namhaften Trance/Progressive-Produzenten, die hier erstmals das Licht der Welt erblicken.

Armin van Buuren - Universal Religion Chapter 6
bestellen bei Amazon

Michael Jackson

Es gibt Alben, die zählen zu den wichtigsten musikalischen Veröffentlichungen der letzten Jahrzehnte. Michael Jackson lieferte gleich mehrere dieser Alben ab, unter anderem auch das 1987er Werk „Bad„. Zum 25. Jahrestag erscheint diesen Freitag die umfangreiche „Bad 25th Anniversary Deluxe Edition„. Diese enthält zusätzlich zum ursprünglichen Album noch zwei weitere CDs und eine DVD!
CD 2 bietet den Fans ein seltenes Hörerlebnis von dreizehn zusätzlichen Tracks, von denen sechs bis dato unveröffentlichte Demo-Aufnahmen sind.
CD 3 und die DVD enthalten das zuvor nie veröffentlichte Livekonzert aus dem Wembley-Stadion, welches am 16. Juli 1988 vor 72.000 Fans stattfand.

Michael Jackson - Bad 25th Anniversary Edition
bestellen bei Amazon

http://youtu.be/f6qKtPDg4Yg

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. kids chestnut mini ugg bailey button boots

    As far as policy is concerned, I have to say something.They are paid by the hour.Never mind.I’d like to look at some sweaters.I felt no regret for it.She really wishes her clock had rung.She really wishes her clock had rung.Make up your mind.He was trained to be a lawyer.Could you do me a big favor?
    kids chestnut mini ugg bailey button boots

  2. Ga(ha)ndalf
    1
    20.9.2012 - 18:54 Uhr

    Talk Talk Tribute

    Also ich bin ja gerade geplättet. Einige haben Alan Wilder hier schon vorgeworfen, dass er sich wiederholen bzw. selbst kopieren würde. Ich sehe das anders. Der Mann hat schlicht einen unverkennbaren Stil und ein absolutes Händchen dafür, Höhepunkte in einem Song zu schaffen – wie er mal wieder eindrucksvoll mit Dum Dum Girl unter Beweis gestellt hat. Dieses Cover übertriff meines Erachtens Inheritance noch bei weitem. Was für eine geniale Version. Hut ab!!!
    Und überhaupt setzt die Tonqualität dieses Albums mal wieder Maßstäbe.