Kurz vor dem Wochenende werfen wir wieder einen Blick auf die Neuerscheinungen, die in dieser Woche in die Läden gekommen sind und stellen Euch einige davon bei uns vor. Mit dabei sind heute: Röyksopp, Austra, Sigur Rós und den Editors. Viel Spaß beim Lesen.

Röyksopp

Pünktlich zum Sommer melden sich Röyksopp mit einem neuen Teil ihrer Late Night Tales Compilation zurück. Wer nun allerdings wummernde Clubtunes oder chillige Electrosounds erwartet, dürfte gänzlich auf dem falschen Fuß erwischt werden. Die beiden Schweden präsentieren dieses Mal auf ihren „Late Night Tales“ neben eigenen neuen Songs allerlei Kuschliges, Rares und Kurioses, was man wohl so zum Teil nur auf den Flohmarkt oder in umfangreichen Plattensammlungen finden dürfte. Vielmehr zeigen uns Röyksopp mit dieser Zusammenstellung an unterschiedlichster Musik, was sie über die Jahre beeinflusst hat. Insgesamt umfasst diese Veröffentlichung 19 Tracks, wovon zwei von der Band selbst stammen ( u.a. auch die Depeche Mode Coverversion von „Icemachine„).

Röyksopp - Late Night Tales
bestellen bei Amazon

Austra

Nach dem gefeierten Debütalbum „Feel It Break„, ist nun das zweite Werk namens „Olympia“ erschienen. Mit ihrem Debütalbum landeten Austra 2010 einen Überraschungshit, der sich eher von hinten durch die Brust ins Auge, denn mit einem Knall ins Bewusstsein der Nation gegraben hat. Kaum einer, der diesen Ohrwurm nicht schon irgendwo gehört hat und nicht mehr losgeworden ist: „Don’t wanna lose you, don’t wanna lose …“ Der Spiegel schrieb sehr treffend: „Dieses Lied kennt kein entkommen. Es ist bekloppt, nervtötend und großartig. Wer es einmal im Kopf hat, bekommt es tagelang nicht mehr heraus.“
Der Nachfolger ist ein durchgängig sehr gelungenes Album geworden, auf dem sich Katie Stelmanis als herausragende Songwriterin zeigt, die einen muskalischen Quantensprung gemacht hat. „Olympia“ ist ein musikalisch reifes und abwechslungsreiches Werk, welches es spielend schafft Electro-, Pop-, Wave- und Indie-Fans gleichermaßen zu begeistern.

Austra - Olympia
bestellen bei Amazon

http://youtu.be/djuctul9W0s

Sigur Rós

Kveikur“ ist der Titel des siebten Albums der isländischen Band Sigur Rós. Die 1994 gegründete Band wurde im letzten Jahrzehnt zu einer festen Größe in Sachen melancholisch-sphärischem Postrock. In Island landen ihre Alben zuverlässig auf Platz 1 der Charts, in USA und UK sind sie sichere Top Ten-Kandidaten.
Kveikur“ ist das erste Album, das die Band als Trio produzierte nachdem Keyboarder Kjartan Kjarri Sveinsson sein Ausscheiden bekannt gab und stellt alleine dadurch eine Zäsur dar. Ihr neuer Sound ist deutlich aggressiver, direkter und weit zugänglicher als zuvor, im Falle der Single „Isjaki“ darf man gar von einem potentiellen Clubhit sprechen.

Sigur Rós - Kveikur
bestellen bei Amazon

Editors

Hier ist sie nun, die erste Single aus dem kommenden neuen Editors Album! „A Ton Of Love“ wird schon jetzt von Fans & Presse gefeiert und setzt den erfolgreichen Weg der Band erstaunlich eingängig fort. Die Single wurde in Nashville aufgenommen und von Jaquire King (Kings Of Leon, Tom Waits) produziert.
Neben dem MP3-Version dieser Single, gibt es auch ein Vinyl-Single. Beide Varianten enthalten neben dem Titeltrack noch die exklusive B-Seite „The Sting„.

Editors - A Ton Of Love
bestellen bei Amazon

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. 18.6.2013 - 14:03 Uhr

    zu Röyksopp sei noch zu erwähnen, dass „In a matter of speaking“ von Tuxedomoon mit dabei ist. Und wer hat’s gecovert? :-) Genau! Der Blonde von DM.